42 Stellenangebote als Medizinisch Technische Assistenz (m/w) in Nordrhein-Westfalen

Medizinisch-technische/r Assistent/in (m/w/d) Institut für Experimentelle Hämatologie und Transfusionsmedizin
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Bonn

Im UKB werden pro Jahr etwa 500.000 Patient*innen betreut, es sind ca. 9.000 Mitarbeiter*innen beschäftigt und die Bilanzsumme beträgt 1,6 Mrd. Euro. Neben den über 3.300 Medizin- und Zahnmedizin-Studierenden werden pro Jahr weitere 585 Personen in zahlreichen Gesundheitsberufen ausgebildet. Das UKB steht im Wissenschafts-Ranking sowie in der Focus-Klinikliste auf Platz 1 unter den Universitätsklinika (UK) in NRW und weist den dritthöchsten Case Mix Index (Fallschweregrad) in Deutschland auf. Im Institut für Experimentelle Hämatologie und Transfusionsmedizin des Universitätsklinikums Bonn ist im Bereich des Gerinnungs-/Stammzelllabors folgende Stelle in Vollzeit (38,5 Std./Woche) unbefristet zu besetzen:Medizinisch-technische/r Assistent/in (m/w/d)Ihre Aufgaben: Durchführung von manuellen und automatisierten laboranalytischen Testverfahren mit hämostaseologischem Hintergrund Durchführung von zellbasierten Testverfahren einschließlich Kultur von humanen hämatopoetischen Stammzellen Überwachung von Qualitätskontrollen und problemorientierte Fehlerbehebung Teilnahme am Wechselschichtdienst im Nacht- und Wochenenddienst Ihr Profil: Abgeschlossene Ausbildung als MTA (m/w/d) Allgemeine PC-Kenntnisse Wir bieten: Qualitätsorientiertes Arbeitsumfeld (zertifiziert nach DIN 9001, akkreditiert nach DIN 15189) Einrichtung der maximalen Krankenversorgung Sicher in der Zukunft: Entgelt nach TV-L EG 9a (je nach Qualifikation und Eignung Flexibel für Familien: flexible Arbeitszeitmodelle, Möglichkeit auf einen Platz in der Betriebskindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer*innen Vorsorgen für später: betriebliche Altersvorsorge Bildung nach Maß: geförderte Fort- und Weiterbildung Start mit System: strukturierte Einarbeitung Gesund am Arbeitsplatz: zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung Arbeitgeberleistungen: vergünstigte Angebote für Mitarbeiter*innen Wir setzen uns für Diversität und Chancengleichheit ein. Unser Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Wir fordern deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.Kontakt: Sie erfüllen unsere Anforderungen und suchen eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit? Zögern Sie nicht und senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (bevorzugt per E-Mail in einer Datei bis 5 MB Größe) bis zum 14.03.2024 unter Angabe der Stellenanzeigen-Nr. ST-2013 an: Monika Braun und Nischa Einhaus Institut für Experimentelle Hämatologie und Transfusionsmedizin Universitätsklinikum Bonn Venusberg-Campus 1 53127 Bonn E-Mail: Bewerbung.iht@ukbonn.de Tel.: 0228 287 16708 Folgen Sie uns auf Instagram:

Medizinisch-Technische Assistentin / Medizinisch-Technischer Assistent (m/w/d) für die Abteilungen Neurologie und Neuropsychiatrie
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Düsseldorf

Medizinisch-Technische Assistentin / Medizinisch-Technischer Assistent (m/w/d)für die Abteilungen Neurologie und Neuropsychiatrie des LVR-Klinikums Düsseldorf, Kliniken der Heinrich-Heine-Universität.Standort: DüsseldorfEinsatzstelle: LVR-Klinikum DüsseldorfVergütung: E8 TVöDArbeitszeit: Teilzeit bis zu 19,25 Stunden / WocheBefristung: Befristet für 31.12.2024Besetzungsstart: nächstmöglicher ZeitpunktBewerbungsfrist: 22.02.2024Referenzcode: 12_24Das sind Ihre Aufgaben Mitarbeit in der neurophysiologischen Diagnostik in einem interdisziplinär zusammenarbeitenden Team Ableitung von EEG, Neurographie einschließlich autonomer Diagnostik, evozierten Potentialen (SSEP, VEP, MEP, AEP) sowie Elektronystagmographie Terminierung und Organisation elektrophysiologischer Untersuchungen Die Mitarbeit in der zerebrovaskulären Diagnotik (extra- und transkranielle Doppler-/Duplexsonographie, Langzeit-EKG und -RR) ist wünschenswert Unterstützung bei ärztlicher Weiterbildung und Forschungsprojekten Das bieten wir Ihnen Vielfältiges Aufgabengebiet Begrenzte Anzahl an Kita-Plätzen auf dem Klinikgelände Familienfreundliche Arbeitsbedingungen Betriebliche Altersversorgung im Tarifbereich Betriebliche Gesundheitsförderung und Sozialberatung Chancengleichheit und Diversität Kooperatives Arbeitsumfeld Ein umfangreiches und berufsgruppenübergreifendes Fort- und Weiterbildungsangebot Gute Anbindung an den ÖPNV Das bringen Sie mit Staatliche Anerkennung als Medizinisch-Technische*r Assistent*in (MTA) Worauf es uns noch ankommt Spezialisierung im Bereich Funktionsdiagnostik Erfahrung im Umgang mit elektronischen Medien, insbesondere MS Office-Produkten (Word, Power Point und Excel) Selbstständige Arbeitsweise Belastbarkeit Flexibilität Teamfähigkeit Interkulturelle Kompetenz Wer wir sind Die Abteilung Neurologie (Leitung Prof. Dr. Til Menge, MHBA, FAAN) im Zentrum für Neurologie und Neuropsychiatrie (ZNN) umfasst 36 Betten mit einer zertifizierten Stroke-Unit (5 Betten), drei Intermediate-Care-Betten, zwei Behandlungsplätzen für Video-EEG-Ableitungen und eine Neurologische Notaufnahme. Klinische Schwerpunkte sind außerdem die Behandlung von schweren Parkinsonsyndromen, Epilepsien und die Frührehabilitation von neurologischen und neuropsychischen Funktionsstörungen. In der Abteilung werden alle Verfahren der neurophysiologischen Zusatzdiagnostik (Doppler / Duplexsonographie, transkranieller Duplex, Elektroenzephalographie, Evozierte Potentiale, Elektroneurographie, Elektromyographie, Video-Nystagmographie) angeboten. Ein Schwerpunkt ist die klinische Neuropsychologie. Die Abteilung Neurologie beteiligt sich an der studentischen Ausbildung der Medizinischen Fakultät. Das LVR-Klinikum Düsseldorf führt Abteilungen für Allgemeine Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie/-psychotherapie/-psychosomatik, Neurologie, Soziale Rehabilitation und Forensik mit insgesamt 787 Betten / Plätzen und beschäftigt rund 1.500 Mitarbeiter*innen. Die Versorgungspflicht besteht für 530.000 Einwohner der Landeshauptstadt Düsseldorf. Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 21.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke. Der LVR steht für Vielfalt. Unser Ziel ist es, dies auch in unserer Beschäftigtenstruktur abzubilden.Wir haben Ihr Interesse geweckt? Herr Prof. Dr. med. Til Menge MHBA steht Ihnen bei Rückfragen zum Aufgabengebiet gerne zur Verfügung. Telefon: 0211 922-4601 Frau Celina Nawe steht Ihnen als Recruiterin für Rückfragen zum Bewerbungsprozess gerne zur Verfügung. Telefon: 0211 922-1101 Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung in deutscher Sprache Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise über den Ausbildungs-/Studienabschluss und Arbeitszeugnisse bzw. dienstliche Beurteilungen bei.So geht es nach der Bewerbung weiter Direkt nach Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung per E-Mail. Wir schauen uns Ihre Bewerbung genau an. Wenn Sie uns mit Ihren Qualifikationen und Erfahrungen überzeugen, erhalten Sie nach Ablauf der Bewerbungsfrist eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch. Im Vorstellungsgespräch lernen wir uns gegenseitig kennen und finden heraus, ob wir zueinander passen. Haben wir uns für Sie entschieden, werden unsere Gremien (z. B. Personalrat) beteiligt. Im Anschluss erhalten Sie die Zusage und können bei uns starten. Qualität ist unser Maßstab Bei der respektvollen Begleitung, Betreuung und Behandlung von Menschen ist die Qualität unserer Leistungen unser Maßstab für unser Handeln. Für unsere Kund*innen wollen wir immer besser werden.Chancengleichheit beim LVR Der LVR setzt sich für eine Organisationskultur ein, die von gegenseitigem Respekt geprägt ist. Jede*r Einzelne soll Wertschätzung erfahren, und zwar unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, sexueller Orientierung und Identität, Alter, Behinderung, ethnischer Herkunft und Nationalität, Religion und Weltanschauung oder anderen Merkmalen, die gesellschaftliche Vielfalt ausmachen. Als öffentlicher Arbeitgeber fördert der LVR die tatsächliche Erreichung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin. Der LVR folgt diesem Auftrag schon seit über 30 Jahren mit Maßnahmen für eine ausgewogene Beschäftigungsstruktur, mit Frauenförderung z. B. für Führungspositionen, mit dem Bemühen, als familienfreundlicher Arbeitgeber die Vereinbarkeit von Erwerbs- und Sorgearbeit zu unterstützen oder auch in seinen fachlichen Aufgaben für mehr Gendersensibilität. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung
Medizinisch-technischer Radiologie-Assistent (m/w/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Bad Rothenfelde

Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) der Schüchtermann-Klinik in Bad Rothenfelde besteht seit Juli 2007 mit den medizinischen Fachabteilungen Radiologie/Nuklearmedizin und Neurologie. Seit dem Jahr 2013 können auch nuklearmedizinische Leistungen erbracht werden. Wir versorgen radiologisch, an unseren beiden Standorten, die Patienten der Schüchtermann-Klinik Bad Rothenfelde und des Christlichen Klinikums Melle. Darüber hinaus bieten wir für die ambulante Versorgung der Bevölkerung im Großraum Bielefeld/Osnabrück das gesamte Spektrum der radiologischen Untersuchung an. Für den Standort Bad Rothenfelde suchen wir zum frühestmöglichen EintrittsterminMedizinisch-technische Radiologie-Assistent*innen (m|w|d) 2057 Eine Beschäftigung im 24.-Std.-Rufdienst in der CT Bereitschaft und im Röntgen kann in Voll- oder Teilzeit erfolgen.Ihre Aufgaben Ihre Aufgaben Betreuung der Patient*innen während der Behandlungen Durchführung von radiologischen Untersuchungen Kernspintomographie und Computertomographie Teilnehmen an Nacht- und Wochenenddiensten, in Form von Rufbereitschaft Ihr Profil Ihr Profil Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum*zur MTRA (m|w|d) oder MFA (m|w|d) Eine räumliche Nähe des Wohnortes zur Klinik mit einer maximalen Anfahrtszeit von 30 Minuten Aufgeschlossenheit für ein anspruchsvolles Fachgebiet Verantwortungsvolle, selbstständige und engagierte Arbeitsweise Empathisches Auftreten gleichermaßen gegenüber Patienten und Kollegen Freude am Umgang mit Patienten Flexibilität, Teamfähigkeit und hohe Einsatzbereitschaft Wir bieten Wir bieten Kollegiale und fachübergreifende Arbeitsatmosphäre „Mitarbeiter werben Mitarbeiter“ Fort- und Weiterbildung Betriebliches Gesundheitsmanagement Business Bike (Fahrradleasing) Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Kündigungsfrist und Ihrer Gehaltsvorstellungen. Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) der Schüchtermann-Klinik in Bad Rothenfelde besteht seit Juli 2007 mit den medizinischen Fachabteilungen Radiologie/Nuklearmedizin und Neurologie. Seit dem Jahr 2013 können auch nuklearmedizinische Leistungen erbracht werden. Wir versorgen radiologisch, an unseren beiden Standorten, die Patienten der Schüchtermann-Klinik Bad Rothenfelde und des Christlichen Klinikums Melle. Darüber hinaus bieten wir für die ambulante Versorgung der Bevölkerung im Großraum Bielefeld/Osnabrück das gesamte Spektrum der radiologischen Untersuchung an. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Kündigungsfrist und Ihrer Gehaltsvorstellungen. MVZ Bad Rothenfelde an der Schüchtermann-Klinik GmbH Ansprechpartner: Ursula Maßmann Telefon: 05424/641-30226 Internet: https://www.mvz-schuechtermann-klinik.de/

Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent (m/w/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Gütersloh

Das Klinikum Gütersloh ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit 410 Betten in 12 Fachabteilungen und Akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Für unser Zentrallabor suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einenMedizinisch-technischen Laboratoriumsassistenten (m/w/d)in Vollzeit Zu Ihren Aufgaben gehören: Durchführung von Untersuchungen in den Fachbereichen Klinische Chemie, Immunologie, Hä-mostaseologie, Hämatologie, Immunhämatologie und Mikrobiologie Durchführung von Blutgruppenbestimmungen und Verträglichkeitsproben sowie Verwaltung des Blutdepots Validierung, Gerätewartung und Kalibrierung gemäß der SOPs Durchführung von Qualitätskontrollmessungen und Plausibilitätsprüfungen hinsichtlich der vorliegenden Daten Erstellung von Befunden Aufbereitung von Proben Teilnahme am Schichtdienst (inkl. Nachtdiensten und Wochenenddiensten) Wir bieten Ihnen: Eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einem aufgeschlossen Arbeitsumfeld Einen kreativen Arbeitsbereich mit großem Gestaltungsspielraum Eine attraktive Vergütung nach TVöD inkl. zusätzlicher arbeitgeberfinanzierter Altersvorsorge Weitere Benefits: umfangreiche Sport- und Gesundheitsangebote, Personalverkauf in der Apotheke, Firmenfeiern, vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten, prämienbasiertes betriebliches Vorschlagswesen Ihr Profil: Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent (m/w/d) Sie zeigen Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und bewahren auch in hektischen Situationen einen kühlen Kopf Sie zeichnen sich durch ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein sowie durch eine eigenverantwortliche, sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise aus Sie sind eine teamorientierte Persönlichkeit, die durch eine sehr gute Kommunikationsfähigkeit und eine hohe Service- / Kundenorientierung überzeugt Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Leitende Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentin, Frau Hornberg (05241-83-24350), gerne zur Verfügung. Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an: meine.bewerbung@klinikum-guetersloh.de. Informationen zur Stadt Gütersloh erhalten Sie unter www.guetersloh.de. CLINOTEL ist ein starker, bundesweit tätiger Verbund wirtschaftlich gesunder und innovativer Krankenhäuser in öffentlicher und freigemeinnütziger Trägerschaft. www.clinotel.de Klinikum Gütersloh gGmbH, Reckenberger Straße 19, 33332 Gütersloh

MFA – Medizinischer Fachangestellter (m/w/d) als stv. Leitung im Diagnostikzentrum
Evangelisches Krankenhaus Oberhausen GmbH
Oberhausen

Karriere im Evangelischen Krankenhaus In der Funktionsabteilung Diagnostikzentrum in unserem Krankenhaus nutzen wir sämtliche modernen nicht-invasiven Untersuchungsverfahren, um unsere Patientinnen und Patienten nach dem neuesten Stand der Medizin und Technik zu behandeln. Das engagierte Pflegeteam arbeitet hier stets auf Augenhöhe mit unserer Ärzteschaft. Wir brauchen Menschen, die ihre Arbeit als sinnvolle Aufgabe erleben. Lass dich von der Vielfalt und Dynamik unseres Arbeitsumfeldes anstecken und teile dein Fachwissen und deine Unterstützung mit deinen neuen Kolleginnen und Kollegen. Zur Verstärkung und zur Leitung unseres Pflegeteams im Diagnostikzentrum suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen MFA – Medizinischen Fachangestellten (m/w/d) in Vollzeit und unbefristeter Anstellung. Das Ev. Krankenhaus in Oberhausen (EKO) ist ein Akutkrankenhaus mit 452 Betten in Trägerschaft der Ategris GmbH. Gut 1.000 Mitarbeitende versorgen jährlich über 20.000 stationäre und 50.000 ambulante Patientinnen und Patienten. Das Haus deckt mit 16 Fachkliniken und fünf zertifizierten Zentren nahezu das komplette Spektrum modernster Medizin und Pflege ab. Als Arbeitgeber steht das EKO für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld, eine hohe Werteorientierung und eine Verknüpfung aus Tradition und Innovation. Außerdem nimmt das EKO als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen an der Lehre und Ausbildung von Medizinstudentinnen und Medizinstudenten teil.

MTR – Medizinischer Technologe (m/w/d) für Radiologie
Evangelisches Krankenhaus Mülheim an der Ruhr GmbH
Mülheim an der Ruhr

Mein Team und ich brauchen Ihre UnterstützungDie Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie im Ev. Krankenhaus Mülheim (EKM) bietet das gesamte Spektrum der bildgebenden radiologischen Diagnostik sowie der interventionell-radiologischen Therapiemaßnahmen an. Unsere diagnostischen Methoden sind voll digitalisiert und umfassen u.a. einen 128 Zeilen Computertomographen, einen neuen 1,5 T Magnetresonanztomographen, eine moderne Angiographieanlage sowie eine digitale Mammographie. Wir bieten ein breites und spannendes Spektrum an Interventionen, sowohl CT-gesteuert, als auch in der Angiographie an. Uns ist eine kooperative Zusammenarbeit unseres Teams sehr wichtig, damit nicht nur die Sicherheit und der Komfort der Patientinnen und Patienten maximiert, sondern auch ein unterstützendes Umfeld zur Förderung der Teamarbeit und des Vertrauen geschaffen wird. Zum nächstmöglichen Termin suchen mein Team und ich einen MTR – Medizinischen Technologen (m/w/d) für Radiologiein Vollzeit und in unbefristeter Anstellung. Wir freuen uns auch auf Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger. Das Ev. Krankenhaus Mülheim (EKM) ist ein Akutkrankenhaus mit 602 Betten in Trägerschaft der Ategris. Mehr als 1.000 Mitarbeitende versorgen jährlich über 20.000 stationäre und 60.000 ambulante Patientinnen und Patienten. Mit seinen exzellenten Fachkliniken und Zentren bildet das EKM nahezu das komplette Spektrum modernster Medizin und Pflege ab, immer in einer Atmosphäre menschlicher Zuwendung. Als Arbeitgeber steht das EKM für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld, eine hohe Werteorientierung und eine Verknüpfung aus Tradition und Innovation. Außerdem nimmt das EKM als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Düsseldorf an der Lehre und Ausbildung von Medizinstudierenden teil.

Chefarztsekretär (m/w/d) für das Chefarztsekretariatszentrum
Evangelisches Krankenhaus Oberhausen GmbH
Oberhausen

Karriere im Evangelischen Krankenhaus Im Zentralen Chefarztsekretariat werden organisatorische, kommunikative und verwaltungstechnische Aufgaben bearbeitet. Hier zu arbeiten bietet die aufregende Möglichkeit, das organisatorische Herzstück unseres Unternehmens zu sein. Hier werden Sie zum Dreh- und Angelpunkt, der den reibungslosen Ablauf sicherstellt. Ihre Fähigkeiten in Kommunikation und Multitasking werden täglich geschärft, während Sie dazu beitragen, dass alles perfekt im Takt bleibt. Sie sind der erste Kontakt zwischen Besucherinnen und Besuchern, Patientinnen und Patienten und Mitarbeitenden. Es bedeutet also nicht nur, den Überblick zu behalten, sondern auch die treibende Kraft hinter einer effizienten und erfolgreichen Arbeitsumgebung zu sein. Für unser engagiertes Team im Chefarztsekretariatszentrum suchen wir Verstärkung zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Chefarztsekretär (m/w/d)in Vollzeit und in unbefristeter Anstellung. Das Ev. Krankenhaus in Oberhausen (EKO) ist ein Akutkrankenhaus mit 452 Betten in Trägerschaft der Ategris GmbH. Gut 1.000 Mitarbeitende versorgen jährlich über 20.000 stationäre und 50.000 ambulante Patientinnen und Patienten. Das Haus deckt mit 16 Fachkliniken und fünf zertifizierten Zentren nahezu das komplette Spektrum modernster Medizin und Pflege ab. Als Arbeitgeber steht das EKO für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld, eine hohe Werteorientierung und eine Verknüpfung aus Tradition und Innovation. Außerdem nimmt das EKO als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen an der Lehre und Ausbildung von Medizinstudentinnen und Medizinstudenten teil.

MFA – Medizinischer Fachangestellter (m/w/d) in Teilzeit für das Sekretariat in unserem Sozialpädiatrischen Zentrum in Mülheim
Evangelisches Krankenhaus Mülheim an der Ruhr GmbH
Mülheim an der Ruhr

Karriere im Sozialpädiatrische Zentrum Im Sekretariat des Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) werden organisatorische, kommunikative und verwaltungstechnische Aufgaben bearbeitet. Hier zu arbeiten bietet die aufregende Möglichkeit, das organisatorische Herzstück unseres Zentrums zu sein. Hier werden Sie zum Dreh- und Angelpunkt, der den reibungslosen Ablauf sicherstellt. Ihre Fähigkeiten in Kommunikation und Multitasking werden täglich geschärft, während Sie dazu beitragen, dass alles perfekt im Takt bleibt. Es bedeutet also nicht nur, den Überblick zu behalten, sondern auch die treibende Kraft hinter einer effizienten und erfolgreichen Arbeitsumgebung zu sein. Für unser engagiertes Team im SPZ am Standort Mülheim suchen wir schnellstmöglich einen MFA – Medizinischen Fachangestellten (m/w/d) für das Sekretariatin Teilzeit (19,5 Std. / Woche) und in unbefristeter Anstellung. Das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) in Mülheim bietet eine umfassende multimodale Diagnostik und Therapie des gesamten sozialpädiatrischen Spektrums. Besondere Expertise haben wir im Bereich neurologischer Erkrankungen wie Epilepsie und Bewegungsstörungen. Unsere Ärztinnen und Ärzte, Therapeutinnen und Therapeuten sowie unsere Psychologinnen und Psychologen führen eine ausführliche und differenzierte Diagnostik durch, in der jedes Kind mit seinen körperlichen, neurologischen und psychischen Aspekten sowie seinen emotionalen und sozialen Verhaltensauffälligkeiten individuell betrachtet wird. Das SPZ ist ein Unternehmen der Ategris GmbH und führt seine Niederlassungen in Mülheim und Oberhausen, jeweils nahe der Ev. Krankenhäuser.

MFA – Medizinischer Fachangestellter (m/w/d) für unseren Zentral-OP
Evangelisches Krankenhaus Mülheim an der Ruhr GmbH
Mülheim an der Ruhr

Karriere im Evangelischen Krankenhaus In unserem Zentral-OP im Ev. Krankenhaus Mülheim (EKM) arbeiten Ärztinnen und Ärzten, Pflegekräfte für Anästhesie und Intensivmedizin sowie OTAs - Operationstechnisch Assistierende und MFAs - Medizinische Fachassistierende gemeinsam für eine nahtlose und effektive Patientenversorgung. Durch dieses kooperative Handeln maximieren wir nicht nur die Sicherheit und den Komfort der Patientinnen und Patienten, sondern schaffen auch ein unterstützendes Umfeld, das Teamarbeit und Vertrauen fördert. Indem wir unsere Fachkenntnisse und Fähigkeiten vereinen, schaffen wir eine starke Partnerschaft, die zu besseren Ergebnissen für die Patientinnen und Patienten und zu einem erfüllenden Arbeitsumfeld führt. Zur Verstärkung unseres engagierten Teams im Zentral-OP suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen MFA – Medizinischen Fachangestellten (m/w/d)in Vollzeit oder Teilzeit und in unbefristeter Anstellung. Das Ev. Krankenhaus Mülheim (EKM) ist ein Akutkrankenhaus mit 602 Betten in Trägerschaft der Ategris GmbH. Mehr als 1.000 Mitarbeitende versorgen jährlich über 21.000 stationäre und 60.000 ambulante Patientinnen und Patienten. Das Haus deckt mit 15 Fachkliniken und acht zertifizierten Zentren nahezu das komplette Spektrum modernster Medizin und Pflege ab. Als Arbeitgeber steht das EKM für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld, eine hohe Werteorientierung und eine Verknüpfung aus Tradition und Innovation. Außerdem nimmt das EKM als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Düsseldorf an der Lehre und Ausbildung von Medizinstudierenden teil.

MFA - medizinischer Fachangestellter (m/w/d) in der Ambulanz der Augenklinik (gerne auch Quereinsteigende)
Evangelisches Krankenhaus Mülheim an der Ruhr GmbH
Mülheim an der Ruhr

Karriere im Evangelischen Krankenhaus Die Augenklinik am Evangelischen Krankenhaus Mülheim ist eine der führenden Augenkliniken in Nordrhein-Westfalen. Wir verfügen über modernste Diagnose- und Behandlungsmethoden für sämtliche Augenerkrankungen.Insbesondere sind wir auf Netzhauterkrankungen spezialisiert. Unsere Expertise erstreckt sich auch auf Behandlungen von Katarakten, Makuladegeneration, altersbedingter Makuladegeneration (AMD), Glaukom (Grüner Star), Hornhauterkrankungen, Lidkrankheiten sowie Störungen der Augenmuskulatur. Zum Leistungsangebot gehören auch die Behandlung von Frühgeborenen, straboligische Behandlungen sowie die Neuroophthalmologie. Zur Verstärkung unseres engagierten und hochmotivierten Teams in der Ambulanz der Augenklinik Mülheim suchen wir zum 15. Januar 2024 einen MFA - medizinischen Fachangestellten (m/w/d)gerne auch Quereinsteigendein Vollzeit und in unbefristeter Anstellung. Das Ev. Krankenhaus Mülheim (EKM) ist ein Akutkrankenhaus mit 602 Betten in Trägerschaft der Ategris GmbH. Mehr als 1.000 Mitarbeitende versorgen jährlich über 21.000 stationäre und 60.000 ambulante Patientinnen und Patienten. Das Haus deckt mit 15 Fachkliniken und sechs zertifizierten Zentren nahezu das komplette Spektrum modernster Medizin und Pflege ab. Als Arbeitgeber steht das EKM für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld, eine hohe Werteorientierung und eine Verknüpfung aus Tradition und Innovation. Außerdem nimmt das EKM als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Düsseldorf an der Lehre und Ausbildung von Medizinstudierende teil.

Oberarzt für Nuklearmedizin (m/w/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Bonn

Im UKB werden pro Jahr etwa 500.000 Patient*innen betreut, es sind ca. 9.000 Mitarbeiter*innen beschäftigt und die Bilanzsumme beträgt 1,6 Mrd. Euro. Neben den über 3.300 Medizin- und Zahnmedizin-Studierenden werden pro Jahr weitere 585 Personen in zahlreichen Gesundheitsberufen ausgebildet. Das UKB steht im Wissenschafts-Ranking sowie in der Focus-Klinikliste auf Platz 1 unter den Universitätsklinika (UK) in NRW und weist den dritthöchsten Case Mix Index (Fallschweregrad) in Deutschland auf. In der Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin des Universitätsklinikums Bonn ist ab sofort folgende Stelle in Vollzeit (42 Std./Woche) zu besetzen:Oberarzt für Nuklearmedizin (m/w/d) Die Stelle ist unbefristet zu besetzen. Die Klinik verfügt über eine moderne Therapiestation mit 14 Betten, auf der neben der Radioiodtherapie eine Vielzahl von modernen Therapien wie Radiopeptidtherapien, selektive interne Radiotherapien (SIRT) oder Radiosynoviorthesen durchgeführt werden. Neben der Therapiestation deckt die Klinik das gesamte Spektrum der nuklearmedizinischen Diagnostik ab. Technisch ist die Klinik dazu mit einem digitalen PET/CT, drei SPECT Kameras, davon ein SPECT/CT, sowie einer Schilddrüsenkamera und modernen Ultraschallgeräten ausgestattet. Radiopharmaka für klinische und wissenschaftliche Zwecke werden durch die zur Klinik gehörenden Abteilung für Radiochemie bereitgestellt. Wissenschaftliche Arbeit wird ausdrücklich befürwortet und unterstützt. Es besteht hierzu eine Vielzahl von Möglichkeiten. Die Klinik verfügt u.a. auch über Labore zur präklinischen Forschung. Die Teilnahme an wissenschaftlichen Kongressen wird unterstützt. Die Möglichkeit zur Habilitation ist gegeben.Ihre Aufgaben: Kollegiale Zusammenarbeit mit der Klinikleitung und dem übrigen Oberarzt Team Supervision der ambulanten Krankenversorgung in der Schilddrüsenambulanz, PET/CT und konventionellen Szintigraphie Supervision der stationären Krankenversorgung auf der nuklearmedizinischen Therapiestation Übernahme von Leitungsfunktionen nach ausreichender Einarbeitung Teilnahme am Bereitschaftsdienst (Rufbereitschaft) Mitarbeit im MVZ ist möglich Ihr Profil: Deutsche Approbation und sehr gute Deutschkenntnisse Abgeschlossene Facharztausbildung und Fachkunde für Nuklearmedizin Solide klinische Erfahrung und die Bereitschaft zur Führungsverantwortung Sie besitzen Interesse an enger interdisziplinärer Zusammenarbeit mit anderen Fachdisziplinen (u.a. Onkologie, Strahlentherapie und Radiologie) Aufgeschlossenheit für kooperative Arbeitsweisen Wir bieten: Verantwortungsvoll und vielseitig: ein Arbeitsplatz mit großem Gestaltungsspielraum in einem kollegialen Team Sicher in der Zukunft: Entgelt nach TV-Ä3 Flexibel für Familien: flexible Arbeitszeitmodelle, Möglichkeit auf einen Platz in der Betriebskindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer*innen Vorsorgen für später: betriebliche Altersvorsorge Clever zur Arbeit: Möglichkeit eines zinslosen Darlehens zur Anschaffung eines E-Bikes Bildung nach Maß: geförderte Fort- und Weiterbildung Start mit System: strukturierte Einarbeitung Gesund am Arbeitsplatz: zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung Arbeitgeberleistungen: vergünstigte Angebote für Mitarbeiter*innen Wir setzen uns für Diversität und Chancengleichheit ein. Unser Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Wir fordern deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.Kontakt: Sie erfüllen unsere Anforderungen und suchen eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit? Zögern Sie nicht und senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (bevorzugt per E-Mail in einer Datei bis 5 MB Größe) bis zum 29.02.2024 unter Angabe der Stellenanzeigen-Nr. 789_2023 an: Herrn Prof. Dr. M. Essler Direktor der Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin Universitätsklinikum Bonn Venusberg-Campus 1 53127 Bonn E-Mail: klinik.nuklearmedizin@ukbonn.de www.ukbonn.de Folgen Sie uns auf Instagram:

Arzt (m/w/d) in Weiterbildung zum Facharzt für Nuklearmedizin
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Bonn

Im UKB werden pro Jahr etwa 500.000 Patient*innen betreut, es sind ca. 9.000 Mitarbeiter*innen beschäftigt und die Bilanzsumme beträgt 1,6 Mrd. Euro. Neben den über 3.300 Medizin- und Zahnmedizin-Studierenden werden pro Jahr weitere 585 Personen in zahlreichen Gesundheitsberufen ausgebildet. Das UKB steht im Wissenschafts-Ranking sowie in der Focus-Klinikliste auf Platz 1 unter den Universitätsklinika (UK) in NRW und weist den dritthöchsten Case Mix Index (Fallschweregrad) in Deutschland auf. In der Nuklearmedizinischen Klinik und Poliklinik des Universitätsklinikums Bonn ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle in Vollzeit (42 Std./Woche) zu besetzen:Arzt (m/w/d) in Weiterbildung zum Facharzt für Nuklearmedizin Die Stelle ist zunächst bis zum Ende der Facharztausbildung für 5 Jahre befristet zu besetzen. Eine Verlängerung ist möglich. Die Klinik verfügt über eine moderne Therapiestation mit 14 Betten, auf der neben der Radioiodtherapie eine Vielzahl von modernen Therapien wie Radiopeptidtherapien, selektive interne Radiotherapien (SIRT) oder Radiosynoviorthesen durchgeführt werden. Neben der Therapiestation deckt die Klinik das gesamte Spektrum der nuklearmedizinischen Diagnostik ab. Technisch ist die Klinik dazu mit einem digitalen PET/CT, drei SPECT Kameras, davon ein SPECT/CT, sowie einer Schilddrüsenkamera und modernen Ultraschallgeräten ausgestattet. Radiopharmaka für klinische und wissenschaftliche Zwecke werden durch die zur Klinik gehörende Abteilung für Radiochemie bereitgestellt. Prof. Essler besitzt die volle Weiterbildungsermächtigung für die Facharztanerkennung Nuklearmedizin. Wissenschaftliche Arbeit wird ausdrücklich befürwortet und unterstützt. Es besteht hierzu eine Vielzahl von Möglichkeiten. Die Klinik verfügt u.a. auch über Labore zur präklinischen Forschung. Die Teilnahme an wissenschaftlichen Kongressen wird bei aktiver Beteiligung unterstützt. Die Möglichkeit zur Habilitation ist gegeben. Die Teilnahme am Bereitschaftsdienst wird erwartet. Vorerfahrung in der radiologischen Schnittbildgebung ist von Vorteil, wird jedoch nicht vorausgesetzt.Ihre Aufgaben: Im Rahmen Ihrer Tätigkeit erlernen Sie alle gängigen nuklearmedizinischen Untersuchungs- und Therapieverfahren. Die nuklearmedizinischen Therapieoptionen umfassen das breite Spektrum der Schilddrüsenerkrankungen (benigne und maligne), die Behandlung neuroendokriner Tumoren und des metastasierten Prostatakarzinoms und die selektive Therapie von Lebermetastasen. Die Patient*innenbetreuung auf eigener Therapiestation sowie die Übernahme von Bereitschaftsdiensten gehören ebenso zum Aufgabenspektrum, wie die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Zentren, Kliniken und Instituten, z. B. im Rahmen von Tumorboards des CIO Bonn UKB. Es besteht die Möglichkeit zur Promotion/Habilitation.Ihr Profil: erfolgreich abgeschlossenes Studium der Humanmedizin Approbation als Ärztin/Arzt Interesse an den vielfältigen Möglichkeiten der zukunftsorientierten Nuklearmedizin Engagement in der Patient*innen-orientierten Versorgung zielstrebiges und selbständiges Arbeiten Kommunikations- und Teamfähigkeit Interesse an wissenschaftlichen Arbeiten Wir bieten: Verantwortungsvoll und vielseitig: ein Arbeitsplatz mit großem Gestaltungsspielraum in einem kollegialen Team Sicher in der Zukunft: Entgelt nach TV-Ä1 Flexibel für Familien: flexible Arbeitszeitmodelle, Möglichkeit auf einen Platz in der Betriebskindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer*innen Vorsorgen für später: betriebliche Altersvorsorge Clever zur Arbeit: Möglichkeit eines zinslosen Darlehens zur Anschaffung eines E-Bikes Bildung nach Maß: geförderte Fort- und Weiterbildung Start mit System: strukturierte Einarbeitung Gesund am Arbeitsplatz: zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung Arbeitgeberleistungen: vergünstigte Angebote für Mitarbeiter*innen Wir setzen uns für Diversität und Chancengleichheit ein. Unser Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Wir fordern deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.Kontakt: Sie erfüllen unsere Anforderungen und suchen eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit? Zögern Sie nicht und senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (bevorzugt per E-Mail in einer Datei bis 5 MB Größe) bis zum 29.02.2024 unter Angabe der Stellenanzeigen-Nr. 943_2023 an: Herrn Prof. Dr. M. Essler Direktor der Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin Universitätsklinikum Bonn Venusberg-Campus 1 53127 Bonn E-Mail: klinik.nuklearmedizin@ukbonn.de www.ukbonn.de Folgen Sie uns auf Instagram:

OTA – Operationstechnischen Assistenten (m/w/d) als stv. Leitung im Diagnostikzentrum
Evangelisches Krankenhaus Oberhausen GmbH
Oberhausen

Karriere im Evangelischen Krankenhaus In der Funktionsabteilung Diagnostikzentrum in unserem Krankenhaus nutzen wir sämtliche modernen nicht-invasiven Untersuchungsverfahren, um unsere Patientinnen und Patienten nach dem neuesten Stand der Medizin und Technik zu behandeln. Das engagierte Pflegeteam arbeitet hier stets auf Augenhöhe mit unserer Ärzteschaft. Wir brauchen Menschen, die ihre Arbeit als sinnvolle Aufgabe erleben. Lass dich von der Vielfalt und Dynamik unseres Arbeitsumfeldes anstecken und teile dein Fachwissen und deine Unterstützung mit deinen neuen Kolleginnen und Kollegen. Zur Verstärkung und zur Leitung unseres Pflegeteams im Diagnostikzentrum suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen OTA – Operationstechnischen Assistenten (m/w/d)in Vollzeit und unbefristeter Anstellung. Das Ev. Krankenhaus in Oberhausen (EKO) ist ein Akutkrankenhaus mit 452 Betten in Trägerschaft der Ategris GmbH. Gut 1.000 Mitarbeitende versorgen jährlich über 20.000 stationäre und 50.000 ambulante Patientinnen und Patienten. Das Haus deckt mit 16 Fachkliniken und fünf zertifizierten Zentren nahezu das komplette Spektrum modernster Medizin und Pflege ab. Als Arbeitgeber steht das EKO für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld, eine hohe Werteorientierung und eine Verknüpfung aus Tradition und Innovation. Außerdem nimmt das EKO als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen an der Lehre und Ausbildung von Medizinstudentinnen und Medizinstudenten teil.

Assistenzarzt (m/w/d) für die Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie
Evangelisches Krankenhaus Oberhausen GmbH
Oberhausen

Karriere im Evangelischen Krankenhaus In unserer Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie werden mit hoher Fachexpertise im Rahmen des regionalen Traumazentrums Verletzungen an Knochen und Weichteilen behandelt. Sie streben nach einer strukturierten Weiterbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie? Bei uns finden Sie genau das. Wir bieten Ihnen ein breites Operationsspektrum mit umfassender Anleitung und der Möglichkeit, eigenverantwortlich zu arbeiten. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um sich in den Bereichen der ambulanten und stationären fachärztlichen Versorgung weiterzuentwickeln. Als Einrichtung mit akademischer Anbindung bieten wir Ihnen auch die Chance, zu promovieren oder an wissenschaftlichen Projekten mitzuwirken. Zur Verstärkung unseres engagierten ärztlichen Teams in der Unfallchirurgie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Assistenzarzt (m/w/d)  in Vollzeit und befristeter Anstellung (bis zu Ihrer Facharztprüfung). Neben der Weiterbildungsbefugnis Facharzt mit dem Schwerpunkt stationäre Orthopädie und Unfallchirurgie (72 Monate) verfügt Herr Dr. Rommelmann auch über die Befugnis Zusatz-Weiterbildung mit Schwerpunkt Spezielle Unfallchirurgie (Stationär). Das Ev. Krankenhaus Oberhausen (EKO) ist ein Akutkrankenhaus mit 452 Betten in Trägerschaft der Ategris. Gut 1.000 Mitarbeitende versorgen jährlich über 20.000 stationäre und 50.000 ambulante Patientinnen und Patienten. Das Haus deckt mit seinen exzellenten Fachkliniken und Zentren nahezu das komplette Spektrum modernster Medizin und Pflege ab, immer in einer Atmosphäre menschlicher Zuwendung. Als Arbeitgeber steht das EKO für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld, eine hohe Werteorientierung und eine Verknüpfung aus Tradition und Innovation. Außerdem nimmt das EKO als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen an der Lehre und Ausbildung von Medizinstudentinnen und Medizinstudenten teil.

Facharzt (m/w/d) Anästhesiologie und Intensivmedizin
Evangelisches Krankenhaus Oberhausen GmbH
Oberhausen

Karriere im Evangelischen Krankenhaus Die Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin führt ca. 10.000 Anästhesien, davon mehr als 1.500 regionale sowie rückenmarksnahe Verfahren aus. Dabei kommen neben modernen anästhesiologischen Standardverfahren sämtliche aktuelle Therapieverfahren zum Einsatz. Mit unserem modernen Zentral-OP verfügen wir über insgesamt elf Operationssälen. Neben der professionellen anästhesiologischen Versorgung sämtlicher Kliniken des Ev. Krankenhauses Oberhausen (EKO) betreibt die Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin außerdem eine interdisziplinäre Intensivstation mit 27 Betten unter anästhesiologischer Leitung. Zur Verstärkung unseres Teams in der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Facharzt (m/w/d)in Vollzeit oder Teilzeit und unbefristeter Anstellung. Das Ev. Krankenhaus Oberhausen (EKO) ist ein Akutkrankenhaus mit 452 Betten in Trägerschaft der Ategris. Gut 1.000 Mitarbeitende versorgen jährlich über 20.000 stationäre und 50.000 ambulante Patientinnen und Patienten. Das Haus deckt mit seinen exzellenten Fachkliniken und Zentren nahezu das komplette Spektrum modernster Medizin und Pflege ab, immer in einer Atmosphäre menschlicher Zuwendung. Als Arbeitgeber steht das EKO für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld, eine hohe Werteorientierung und eine Verknüpfung aus Tradition und Innovation. Außerdem nimmt das EKO als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen an der Lehre und Ausbildung von Medizinstudentinnen und Medizinstudenten teil.

Facharzt Laboratoriumsmedizin (m/w/d) in Teilzeit für unser Zentrallabor (Vertretung für Mutterschutz / Elternzeit)
Evangelisches Krankenhaus Oberhausen GmbH
Oberhausen

Karriere im Evangelischen Krankenhaus In unserem Institut für Laboratoriumsmedizin und Klinische Mikrobiologie ist jede Analyse mehr als nur eine Zahl, sie ist eine entscheidende Information, die Leben verändern kann. In diesem von der DAkkS akkreditierten Institut werden jährlich bis zu drei Millionen Analysen durchgeführt. Klinische Chemie, Hämatologie, Hämostaseologie, Infektionsserologie, Autoimmundiagnostik, molekulare Diagnostik und Transfusionsmedizin sind für Sie nicht nur Fachbegriffe, sondern Ihr tägliches Brot. Ihre fachmännischen Analysen sind ein wichtiger Teil in der optimalen Patientenversorgung - hinter jeder Zahl steckt ein Leben, das auf Ihre Expertise und Ihre Empathie zählt. Hier finden Sie eine verantwortungsvolle Aufgaben mit Zukunftsperspektive und persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten. Für die Verstärkung unseres Zentrallabors des Institutes für Laboratoriumsmedizin und Klinische Mikrobiologie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als Facharzt Laboratoriumsmedizin (m/w/d)in Teilzeit und befristet für ein Jahr (Vertretung für Mutterschutz und anschließender Elternzeit). Das Ev. Krankenhaus in Oberhausen (EKO) ist ein Akutkrankenhaus mit 452 Betten in Trägerschaft der Ategris GmbH. Gut 1.000 Mitarbeitende versorgen jährlich über 20.000 stationäre und 50.000 ambulante Patientinnen und Patienten. Das Haus deckt mit 16 Fachkliniken und fünf zertifizierten Zentren nahezu das komplette Spektrum modernster Medizin und Pflege ab. Als Arbeitgeber steht das EKO für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld, eine hohe Werteorientierung und eine Verknüpfung aus Tradition und Innovation. Außerdem nimmt das EKO als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen an der Lehre und Ausbildung von Medizinstudentinnen und Medizinstudenten teil.

WBA – Weiterbildungsassistent (m/w/d) in unserem Zentrallabor (Vertretung für Mutterschutz / Elternzeit)
Evangelisches Krankenhaus Oberhausen GmbH
Oberhausen

Karriere im Evangelischen Krankenhaus In unserem Institut für Laboratoriumsmedizin und Klinische Mikrobiologie ist jede Analyse mehr als nur eine Zahl, sie ist eine entscheidende Information, die Leben verändern kann. In diesem von der DAkkS akkreditierten Institut werden jährlich bis zu drei Millionen Analysen durchgeführt. Klinische Chemie, Hämatologie, Hämostaseologie, Infektionsserologie, Autoimmundiagnostik, molekulare Diagnostik und Transfusionsmedizin sind für Sie nicht nur Fachbegriffe, sondern Ihr tägliches Brot. Ihre fachmännischen Analysen sind ein wichtiger Teil in der optimalen Patientenversorgung - hinter jeder Zahl steckt ein Leben, das auf Ihre Expertise und Ihre Empathie zählt. Hier finden Sie eine verantwortungsvolle Aufgaben mit Zukunftsperspektive und persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten. Für die Verstärkung unseres Zentrallabors des Institutes für Laboratoriumsmedizin und Klinische Mikrobiologie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als WBA – Weiterbildungsassistent (m/w/d)in Teil- oder Vollzeit und in befristeter Anstellung (Vertretung für Mutterschutz und anschließender Elternzeit). Das Ev. Krankenhaus in Oberhausen (EKO) ist ein Akutkrankenhaus mit 452 Betten in Trägerschaft der Ategris GmbH. Gut 1.000 Mitarbeitende versorgen jährlich über 20.000 stationäre und 50.000 ambulante Patientinnen und Patienten. Das Haus deckt mit 16 Fachkliniken und fünf zertifizierten Zentren nahezu das komplette Spektrum modernster Medizin und Pflege ab. Als Arbeitgeber steht das EKO für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld, eine hohe Werteorientierung und eine Verknüpfung aus Tradition und Innovation. Außerdem nimmt das EKO als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen an der Lehre und Ausbildung von Medizinstudentinnen und Medizinstudenten teil.

OTA – Operationstechnischer Assistent (m/w/d) als Leitung des Funktionsdienstes OP-Pflege
Evangelisches Krankenhaus Mülheim an der Ruhr GmbH
Mülheim an der Ruhr

Karriere im Evangelischen Krankenhaus In unserem Zentral-OP im Ev. Krankenhaus Mülheim (EKM) arbeiten Ärztinnen und Ärzten, Pflegekräfte für Anästhesie und Intensivmedizin sowie OTAs - Operationstechnisch Assistierende und MFAs - Medizinische Fachassistierende als OP-Personal. So können wir eine nahtlose und effektive Patientenversorgung gewährleisten. Durch gemeinsames Handeln maximieren wir nicht nur die Sicherheit und den Komfort der Patientinnen und Patienten, sondern schaffen auch ein unterstützendes Umfeld, das Teamarbeit und Vertrauen fördert. Indem wir unsere Fachkenntnisse und Fähigkeiten vereinen, schaffen wir eine starke Partnerschaft, die zu besseren Ergebnissen für die Patientinnen und Patienten und zu einem erfüllenden Arbeitsumfeld führt. Zur Verstärkung und zur Führung unseres engagierten Teams im Zentral-OP suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine OTA – Operationstechnischer Assistent (m/w/d) für die Leitung des Funktionsdienstes OP-Pflegein Vollzeit und in unbefristeter Anstellung. Das Ev. Krankenhaus Mülheim (EKM) ist ein Akutkrankenhaus mit 602 Betten in Trägerschaft der Ategris GmbH. Mehr als 1.000 Mitarbeitende versorgen jährlich über 21.000 stationäre und 60.000 ambulante Patientinnen und Patienten. Das Haus deckt mit 15 Fachkliniken und sechs zertifizierten Zentren nahezu das komplette Spektrum modernster Medizin und Pflege ab. Als Arbeitgeber steht das EKM für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld, eine hohe Werteorientierung und eine Verknüpfung aus Tradition und Innovation. Außerdem nimmt das EKM als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Düsseldorf an der Lehre und Ausbildung von Medizinstudierende teil.

Oberarzt (m/w/d) für Augenheilkunde
Evangelisches Krankenhaus Mülheim an der Ruhr GmbH
Mülheim an der Ruhr

Karriere im Evangelischen Krankenhaus Die Augenklinik am Evangelischen Krankenhaus Mülheim ist eine der führenden Augenkliniken in Nordrhein-Westfalen. Wir verfügen über modernste Diagnose- und Behandlungsmethoden für sämtliche Augenerkrankungen. Insbesondere sind wir auf Netzhauterkrankungen spezialisiert. Unsere Expertise erstreckt sich auch auf Behandlungen von Katarakten, Makuladegeneration, altersbedingter Makuladegeneration (AMD), Glaukom (Grüner Star), Hornhauterkrankungen, Lidkrankheiten sowie Störungen der Augenmuskulatur. Zum Leistungsangebot gehören auch die Behandlung von Frühgeborenen, straboligische Behandlungen sowie die Neuroophthalmologie. Zur Verstärkung unseres engagierten und hochmotivierten Teams in der Augenklinik Mülheim suchen wir zum 1. März 2024 einen Oberarzt (m/w/d)in Vollzeit und in unbefristeter Anstellung. Das Ev. Krankenhaus Mülheim (EKM) ist ein Akutkrankenhaus mit 602 Betten in Trägerschaft der Ategris GmbH. Mehr als 1.000 Mitarbeitende versorgen jährlich über 21.000 stationäre und 60.000 ambulante Patientinnen und Patienten. Das Haus deckt mit 15 Fachkliniken und sechs zertifizierten Zentren nahezu das komplette Spektrum modernster Medizin und Pflege ab. Als Arbeitgeber steht das EKM für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld, eine hohe Werteorientierung und eine Verknüpfung aus Tradition und Innovation. Außerdem nimmt das EKM als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Düsseldorf an der Lehre und Ausbildung von Medizinstudierende teil.

Oberarzt (m/w/d) für die Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie
Evangelisches Krankenhaus Oberhausen GmbH
Oberhausen

Karriere im Evangelischen KrankenhausIn unserer Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie werden mit hoher Fachexpertise im Rahmen des regionalen Traumazentrums Verletzungen an Knochen und Weichteilen behandelt. Hier arbeiten Ärztinnen, Ärzte und Pflegekräfte gemeinsam für eine nahtlose und effektive Patientenversorgung. Durch dieses kooperative Handeln maximieren wir nicht nur die Sicherheit und den Komfort der Patientinnen und Patienten, sondern schaffen auch ein unterstützendes Umfeld, das Teamarbeit und Vertrauen fördert. Indem wir unsere Fachkenntnisse und Fähigkeiten vereinen, schaffen wir eine starke Partnerschaft, die zu besseren Ergebnissen für die Patientinnen und Patienten und zu einem erfüllenden Arbeitsumfeld führt. Zur Verstärkung unseres engagierten ärztlichen Teams in der Unfallchirurgie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Oberarzt (m/w/d) in Vollzeit und unbefristeter Anstellung. Das Ev. Krankenhaus Oberhausen (EKO) ist ein Akutkrankenhaus mit 452 Betten in Trägerschaft der Ategris. Gut 1.000 Mitarbeitende versorgen jährlich über 20.000 stationäre und 50.000 ambulante Patientinnen und Patienten. Das Haus deckt mit seinen exzellenten Fachkliniken und Zentren nahezu das komplette Spektrum modernster Medizin und Pflege ab, immer in einer Atmosphäre menschlicher Zuwendung. Als Arbeitgeber steht das EKO für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld, eine hohe Werteorientierung und eine Verknüpfung aus Tradition und Innovation. Außerdem nimmt das EKO als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen an der Lehre und Ausbildung von Medizinstudentinnen und Medizinstudenten teil.

Pflegefachassistent (m/w/d) in der Altenpflege
Evangelisches Wohnstift Uhlenhorst GmbH
Mülheim an der Ruhr

Karriere im Evangelischen Wohnstift UhlenhorstUns ist es wichtig, dass sich die Bewohnerinnen und Bewohner bei uns wohlfühlen und du optimale Arbeitsbedingungen vorfindest. Die Zimmer in unserem Wohnstift sind großzügig – so haben unsere Bewohnerinnen und Bewohner viel Platz und auch du hast genügend Raum für deine Arbeit. Eine Vielzahl an Hilfsmitteln (Aufstehhilfe sitzend und liegend, Lifter, elektrischer Duschstuhl und -liege uvm.) erleichtert dir die tägliche Arbeit. Das Verhältnis zum medizinischen und therapeutischen Personal in unserem Wohnstift und zu den Zulieferern für Pflegebedarf ist partnerschaftlich und basiert auf gegenseitigem Respekt. Wir arbeiten eng zusammen, um unseren Bewohnerinnen und Bewohnern eine exzellente Versorgung zu bieten. Dein neuer Arbeitsplatz liegt in guter Verkehrsanbindung, in unmittelbarer Nähe des Broicher Waldes und des Duisburger Stadtwaldes. Für deine persönliche und berufliche Weiterentwicklung bieten wir ein breites Spektrum an arbeitgeberfinanzierten Fort- und Weiterbildungen an. Natürlich legen wir auch viel Wert auf einen gesunden Ausgleich zwischen Beruf und Privatleben – sprich uns einfach an, und wir finden eine gemeinsame Lösung. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir zur Verstärkung unseres engagierten Teams einen Pflegefachassistenten (m/w/d) in der Altenpflegein Voll- oder Teilzeit. Das Evangelische Wohnstift Uhlenhorst ist eine Einrichtung der stationären Altenhilfe. 105 Bewohnerinnen und Bewohner mit verschiedenen Pflegegraden wohnen in Einzelappartements auf drei Wohnbereichen. Zusätzlich gibt es 5 Appartements für Betreutes Wohnen. Die Pflege erfolgt auf Basis eines Leitbildes, das die Mitarbeitenden selbst entwickelt haben. Außerdem arbeiten wir mit der strukturierten Informationssammlung (SIS).