182 Stellenangebote als Ingenieur (m/w) in Nordrhein-Westfalen

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung
Ingenieur/in (m/w/d) im Sachgebiet AwSV
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Düsseldorf

Ingenieur/in (m/w/d) im Sachgebiet AwSV-in der Sachbearbeitung des gehobenen technischen Verwaltungsdienstes für eine unbefristete Stelle im Sachgebiet AwSV im Dezernat 53 - Immissionsschutz - einschl. anlagenbezogener Umweltschutz-, Koordinierung Regional-Initiative Wind -ÜBER UNS Der Regierungsbezirk Düsseldorf ist mit rund 5,2 Millionen Einwohnern bei einer Fläche von 5.300 km² der dichtest besiedelte und einwohnerstärkste in Deutschland. In diesem besonderen Umfeld nimmt die Bezirksregierung Düsseldorf seit über 200 Jahren als staatliche Mittelbehörde und allgemeine Vertretung der Landesregierung im Bezirk Aufgaben fast aller Landesministerien wahr. Im Rahmen seiner Aufgabe als Obere Immissionsschutzbehörde beschäftigt sich das Dezernat 53 im Sachgebiet AwSV mit der Erteilung von Eignungsfeststellungen und ist Ansprechpartner für jedwede weitere Fragestellung bei der Umsetzung der Anforderungen der AwSV für Überwachung und Zulassung bei industriellen Anlagen. Weitere Informationen über die Bezirksregierung Düsseldorf und das Dezernat 53 finden Sie auf unserer Homepage.IHRE AUFGABEN Durchführung von Eignungsfeststellungsverfahren Verfassen von Stellungnahmen innerhalb von immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren zu den Belangen der AwSV, ggf. inclusive der einkonzentrierten Eignungsfeststellung/en, insbesondere Umsetzung der Anforderungen zur Löschwasserrückhaltung Beratung und Unterstützung der Überwachungssachgebiete Chemie, Metall, Energie, Transformation im Dezernat 53 sowie der Dezernate 52 und 54 bei den technischen Anforderungen an AwSV-Anlagen und bei Vorgängen entsprechend der §§ 40, 41 AwSV sowie bei der Umsetzung der Anforderung zur Löschwasserrückhaltung IHR PROFIL fachlich Erfolgreich abgeschlossenes technisches oder naturwissenschaftliches Fachhochschulstudium oder Bachelor-Abschluss insbesondere in den Fachrichtungen Technischer Umweltschutz, Umwelttechnik, Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen oder Maschinenbau oder Ein absolvierter Vorbereitungsdienst für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt / eine längere Tätigkeit in der technischen Umweltverwaltung Berufserfahrung im Bereich der Umsetzung der Anforderungen der AwSV und Kenntnisse der relevanten Rechtsvorschriften im Umfeld der AwSV sind von großem Vorteil. EDV-Kompetenz bzgl. der sicheren Anwendung mit den wichtigsten MS-Office-Anwendungen (Word, Excel, Outlook, Power-Point) wird erwartet. persönlich verantwortungsbewusstes, eigenständiges und lösungsorientiertes Handeln und Arbeiten innerhalb eines interdisziplinären Teams hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit sowie ausgeprägte Team- und Kooperationsfähigkeit ausgeprägtes Verhandlungsgeschick, Entscheidungsfähigkeit sowie strukturiertes und wirtschaftliches Denken und Handeln Bereitschaft, sich in umwelttechnische und -rechtliche Regelwerke vertieft einzuarbeiten und bei Außendiensten im Rahmen der Genehmigungsverfahren sowie der Bau- und Anlagenüberwachung mitzuwirken Bereitschaft, sich in spezielle Fachsoftware einzuarbeiten WIR BIETEN: ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld einen sicheren Arbeitsplatz mit Entwicklungsperspektiven eine moderne, ergonomische Ausstattung der Büro-Arbeitsplätze Work-life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle, u. a. eine großzügige Gleitzeitregelung und unterschiedliche Modelle zum mobilen Arbeiten Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z. B. durch Kita mit U3-Betreuung für den Notfall: Eltern-Kind-Büros Kinderferienbetreuung u. v. m. umfangreiches, breitgefächertes Weiterbildungsangebot zur Weiterentwicklung der fachlichen und persönlichen Kompetenzen vielfältige Angebote und Veranstaltungen im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements betriebliche Zusatzversorgung KONDITIONEN: Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit und unbefristet zu besetzen. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Bewerbungen aus einer verbeamteten Tätigkeit der Laufbahngrupp 2.1 sind grundsätzlich möglich. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach spezifischer Berufserfahrung bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in der Entgeltgruppe 10 - 12 TV-L.DAS IST UNS WICHTIG: Die Bezirksregierung Düsseldorf tritt für ein wertschätzendes und vorurteilsfreies Arbeitsumfeld ein, das Talente auf Grund ihrer Leistungen schätzt - unabhängig von Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft. Wir haben deshalb die www.charta-der-vielfalt.de . Wir verfolgen offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Als moderne Landesbehörde setzen wir auf qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber, um gegenwärtig und in Zukunft einen ausgewogenen Anteil von Frauen und Männern in unserer Verwaltung sicherzustellen. Wir wollen weibliche und männliche Fachkräfte gleichermaßen ansprechen und ermutigen sich zu bewerben. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen sind erwünscht. Zur Berücksichtigung einer Schwerbehinderung oder Gleichstellung weisen Sie diese bitte durch geeignete Unterlagen nach. Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund. SIND SIE NEUGIERIG GEWORDEN? Dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung bitte per E-Mail bis zum 22.03.2024 unter Angabe des Betreffs „Dez53 SB AwSV“ und Beachtung der u. a. Hinweise an die E-Mail-Adresse: bewerbungen@brd.nrw.deSIE WOLLEN MEHR ERFAHREN? Dann rufen Sie uns doch einfach an: KONTAKT Auskünfte zum Arbeitsbereich erhalten Sie bei Herr Voth (0211/475-9109). Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an Frau Schmitz (Tel. 0211/ 475-3041). DATENSCHUTZ Mit der Zusendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass die für das Auswahlverfahren erforderlichen personenbezogenen Daten durch die Bezirksregierung Düsseldorf gespeichert und verarbeitet werden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Daten unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen gelöscht. Sie können Ihr Einverständnis jederzeit widerrufen. In diesem Falle kann Ihre Bewerbung nicht mehr im weiteren Auswahlverfahren berücksichtigt werden. Weitere datenschutzrechtliche Informationen können Sie unserer Internetseite entnehmen. Dort finden Sie auch die Anforderungen und Möglichkeiten für den Versand einer verschlüsselten E-Mail. Hinweise: im Betreff Ihrer E-Mail ist ausschließlich die Ausschreibungsbezeichnung „Dez. 53 SB AwSV“ anzugeben; das Anschreiben und sämtliche Anlagen sind im pdf-Format beizufügen es können nur Bewerbungen mit vollständigen Nachweisen (Lebenslauf, Zeugnisse, Berufsausbildung, Arbeitszeugnisse, Studienunterlagen, Beurteilungen, relevante Fortbildungsmaßnahmen, Lizenzen usw.) berücksichtigt werden; Ihre Bewerbung sollte eine Telefonnummer enthalten, unter der Sie auch kurzfristig zu erreichen sind.

Sachverständige / Havariekommissare (Ingenieur/Wirtschaftsingenieur/Nautiker) für Transportschäden (m/w/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Köln

Die Battermann + Tillery Group gehört mit 19 Standorten in drei Ländern seit 110 Jahren zu den führenden Sachverständigenunternehmen Europas. Ab sofort suchen wir Sie zur Verstärkung in unserer Zentrale in Köln als Sachverständige/Havariekommissare für die Bearbeitung von Transport- und Warenschäden (m/w/d) in Vollzeit Als Sachverständiger/Havariekommissar (m/w/d) für die Besichtigung und Bearbeitung von Transport- und Warenschäden erwartet Sie ein breit gefächertes und sehr interessantes Aufgabengebiet mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung. Sachverständige / Havariekommissare (Ingenieur/Wirtschaftsingenieur/Nautiker) für Transportschäden (m/w/d) Das sind Ihre Aufgaben Begutachtung unterschiedlichster Transport- und Warenschäden Empfehlung von Schadenminderungsmaßnahmen und Ursachenermittlung Kommunikation mit Auftraggebern und verschiedenen Schadenbeteiligten Eigenverantwortliche Aktenbearbeitung Erstellung von qualifizierten Berichten und Gutachten in deutscher Sprache Das erwarten wir Ein abgeschlossenes Studium (zum Beispiel Logistik/Transportwesen, Nautik, Maschinenbau, Ingenieur-/Wirtschaftsingenieurwesen, Shipping and Chartering) Bereitschaft zur Mobilität und einen Pkw-Führerschein Gutes Kommunikationsvermögen und ausgeprägte Servicementalität Teamfähigkeit und Eigeninitiative Gerne geben wir motivierten Berufseinsteigern eine Chance Das bieten wir Abwechslungsreiche Tätigkeiten im Innen- und Außendienst Einarbeitung in das Sachverständigenwesen, Ortsbesichtigungen, Nachlauf, Gutachtenerstellung (unter anderem in der Bremer Zentrale) Mitarbeit in einem qualifizierten Team von Spezialisten Unternehmenskultur eines etablierten und erfolgreichen Familienunternehmens Gezielte Förderung der fachlichen Weiterentwicklung und stetige Unterstützung durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen Einen Pkw, den Sie auch privat nutzen können Diverse Benefits wie Betriebliche Altersversorgung, FitX Mitgliedschaft, JobRad etc. Mobiles Arbeiten (Homeoffice) ist nach der Einarbeitung möglich Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail ( personal@ba-ty.com ) an Frau Carrie Ostendorf unter Angabe der Kennziffer: SV-KO-2024 Frau Carrie Ostendorf personal@ba-ty.com Battermann & Tillery GmbH Lloydstraße 1 28217 Bremen http://www.ba-ty.com

Mechatroniker für Kältetechnik / Meister / Techniker / Ingenieur als Mitarbeiter Innovation – Kälte- und Klimatechnik (w/m/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Bad Oeynhausen

Mechatroniker für Kältetechnik / Meister / Techniker / Ingenieur als Mitarbeiter Innovation – Kälte- und Klimatechnik (w/m/d) Bad Oeynhausen Vollzeit Die DENIOS SE ist seit 37 Jahren der führende Spezialist für Gefahrstofflagerung, betrieblichen Umweltschutz und Sicherheit am Arbeitsplatz. Als Hersteller und Entwickler hilft DENIOS Unternehmen, der wachsenden Verantwortung im Umgang mit Gefahrstoffen gerecht zu werden. Mit mehr als 1.000 Mitarbeitern entwickeln, produzieren und vertreiben wir unsere Produkte in Deutschland, Europa, Amerika und China. Kommen Sie zur DENIOS SE. Bewerben Sie sich als:Mitarbeiter Innovation / Mechatroniker für Kältetechnik / Meister / Techniker (w?/?m?/?d)Ihre Aufgaben: Nach einer umfangreichen Einarbeitung werden Sie die Auslegung, Kalkulation und Erstellung von Angeboten und Aufträgen für Kälte- und Klimaanlagen im Ex- und Nicht-Ex-Bereich für Gefahrstofflager übernehmen. Das Erstellen von Wärmebedarfsrechnungen für Kühl- und Wärmecontainer gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Weitere Aufgaben sind die Standardisierung und Weiterentwicklung bestehender Kälte- und Klimaanlagen zu energieeffizienten Systemen. Dabei analysieren Sie Störungen mit der Zielsetzung zukünftiger Mängelvermeidung und recherchieren Optimierungsmöglichkeiten. Die Weiterentwicklung der SPS-Funktionalität und Unterstützung der Programmierarbeiten fallen außerdem in Ihren Aufgabenbereich. Sie sind für die technische Unterstützung u. a. von Projektleitern und Kunden (m?/?w?/?d) zuständig. Der Support und die Schulung von unseren Group Companies und Monteuren (m?/?w?/?d) liegt zudem in Ihren Händen. Ihr Profil: Sie haben ein abgeschlossenes Studium im Bereich Ingenieurwesen, Verfahrenstechnik, Energietechnik oder eine Weiterbildung zum Techniker oder Meister (w?/?m?/?d) oder eine ähnliche Qualifikation, z. B. Mechatroniker für Kältetechnik, Kälteanlagenbauer (m?/?w?/?d) mit entsprechender Berufserfahrung. Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift sind vorhanden. Kenntnisse der ATEX-Richtlinie sind wünschenswert. Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Selbstorganisation zeichnet Sie aus. Ziel- und ergebnisorientiertes Arbeiten zählt zu Ihren Stärken. Eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie soziale Kompetenz runden Ihr Profil ab. Wir bieten: Engagement für Umweltschutz und Arbeitssicherheit: Zusammen mit Ihnen leisten wir bei DENIOS einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz und zur Sicherheit der Mitarbeiter unserer Kunden. Wettbewerbsfähige Vergütung: Wir bieten ein attraktives Gehaltspaket. 30 Tage Urlaub: Genießen Sie ausreichend Zeit für Erholung und persönliche Freiheit. Flexible Arbeitszeiten / Gleitzeit: Gestalten Sie Ihren Arbeitstag flexibel und profitieren Sie von unserer Gleitzeitregelung. Mobiles Arbeiten: Flexibilität durch anteilige Möglichkeit zum mobilen Arbeiten nach Absprache. Betriebliche Altersvorsorge: Sichern Sie Ihre finanzielle Zukunft mit unserer betrieblichen Altersvorsorge. E-Bike-Leasing: Nutzen Sie unser attraktives E-Bike-Leasing-Angebot für einen umweltfreundlichen und gesunden Arbeitsweg. Interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres möglichen Einstiegstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail ( eine zusammenhängende PDF-Datei mit max. 5 MB ) an: karriere@denios.de .Kontakt Human Resources E-Mail: karriere@denios.deStandort Bad Oeynhausen DENIOS SE Human Resources Dehmer Straße 54–66 32549 Bad Oeynhausen www.denios.de

Ingenieur*in Technische Gebäudeausrüstung
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Köln

Wer zu uns kommt, bewegt etwas. Eine Millionenstadt zum Beispiel. Und den Verkehr von morgen natürlich. Gemeinsam gestalten wir ein neues multimobiles Zeitalter. Eins, das einfach nachhaltig und nachhaltig einfach ist. Mit Herzblut und Tradition. Mit innovativen Tools und smarten Ideen. Mit einem großartigen Team aus Menschen unterschiedlichster Herkunft und einem gemeinsamen Ziel: Köln und den Klimaschutz nach vorne bringen. Ingenieur*in Technische Gebäudeausrüstung Die Aufgaben in deinem zukünftigen Team umfassen für verschiedene Gewerke die Leistungsphasen der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) von Planung bis Ausschreibung über Vergabe bis hin zur Objektüberwachung/Bauleitung. Im Anschluss erfolgt die Übergabe der jeweiligen Anlage an die Instandhaltung der Maschinentechnik. Das Augenmerk liegt dabei neben der Erneuerung der verschiedenen Anlagen auf den Stand der Technik auch auf der Berücksichtigung von technischen Neuentwicklungen, z. Bsp. Industrie 4.0. Ingenieur*in Technische Gebäudeausrüstung So bringst du dich ein: Gestalten, Planen, Bauen & in Betrieb nehmen: Selbstständig führst du Planungen durch und kümmerst dich um den Bau, die Abnahme sowie die Inbetriebnahme von Anlagen der Technischen Gebäudeausrüstung gemäß den Leistungsphasen der HOAI. Beispielprojekte sind die Errichtung von raumlufttechnischen Anlagen sowie Kälteerzeugungs- und Rückkühlanlagen im Streckennetz der KVB oder Brandschutztechnische Ertüchtigung von Haltestellen, diese beinhalten z.B. RLT-Anlagen und Rauchschürzen. Außerdem unterstützt du die Aufzugsnachrüstungen an Haltestellen, inkl. brandschutztechnische Ertüchtigungen sowie Erneuerung von TGA-Anlagen (u.a. Lüftungsanlagen, Entrauchungsanlagen). Hierbei stehst du im kontinuierlichen Dialog allen Prozessbeteiligten (z.B. KVB - interne Schnittstellen, Gutachter, Stadt Köln). Eigenverantwortlich überprüfst du externe Planungsunterlagen und gibst diese im Anschluss frei. In deiner Funktion erarbeitest du projektbezogene Variantenvergleiche und Entscheidungsvorlagen. Sorgfältig organisierst, überwachst und dokumentierst du Baumaßnahmen in Abstimmung mit KVB-internen Schnittstellen. Mit deinem Expertenwissen verfolgst du Mängel nach und hast dabei die Anspruchsfrist im Blick. Zeige deinen Entwicklergeist und unterstütze technische Weiterentwicklungen sowie Industrie 4.0 zur direkten Anwendung bei aktuellen Projekten. Prüfen: Organisation: Bauüberwachung: Qualitätssicherung: Forschung & Entwicklung: Das zeichnet dich aus: Qualifikation : Du verfügst über ein abgeschlossenes Studium im Bereich Ingenieurwesen der Versorgungstechnik oder Technischen Gebäudeausrüstung mit Spezialisierung auf Lüftungs- und Kältetechnik oder vergleichbarem Schwerpunkt. Alternativ qualifiziert dich auch eine abgeschlossene Ausbildung zum*r Meister*in bzw. Techniker*in mit vergleichbaren Kenntnissen und Fertigkeiten. Erfahrungsschatz & Know-how : Du bringst Berufserfahrung im Bereich TGA-Planung von Lüftungs- und/oder Kälteanlagen sowie umfangreiche Fachkenntnisse inkl. der aktuellen Vorschriften (z.B. HOAI, VOB) mit. Flexibilität & Mobilität: Du besitzt den Führerschein der Klasse B und zeigst Bereitschaft zu projektbezogener Wochenend- und Nachtarbeit. IT-Kenntnisse: Der Umgang mit dem MS Office-Paket ist dir vertraut. Weiterbildung: Der Umgang mit dem MS Office-Paket ist dir vertraut. Persönlichkeit & Arbeitsweise: Du arbeitest verantwortungsbewusst und selbstständig, dabei bist du stets ziel- und ergebnisorientiert. Ausgeprägte Teamfähigkeit sowie Neugierde gepaart mit dem „Blick über den Tellerrand“ zeichnen dich aus. Bei der Arbeit zeigst du hohe Einsatzbereitschaft, Verhandlungssicherheit sowie Durchsetzungsvermögen. Im Umgang mit externen Partner*innen sowie weiteren Dritten (z.B. Stadt Köln, Lieferanten, Dienstleistern, Kunden, Behörden und Verwaltungen) trittst du sicher, verbindlich und selbstbewusst auf. Deine Vorteile: Attraktive Konditionen: Unbefristete Beschäftigung, Bezahlung nach Tarifvertrag (TV-N), tarifliche Gehaltssteigerungen und Zulagen, Jahressonderzahlungen, steuerbegünstigte Entgeltumwandlung und betriebliche Altersvorsorge Work-Life-Balance: 30 Tage Urlaub, 39 Std. Woche, betriebliche Gesundheitsvorsorge, flexible Arbeitszeiten, Homeoffice, Betriebsarzt, Sozialberatung und Möglichkeit auf einen KVB-Kitaplatz Weitere Pluspunkte: Gezielte Weiterbildungen, partnerschaftliche Unternehmenskultur, Vermittlung von bezahlbarem Wohnraum und Jobticket (Deutschlandticket) Kontakt Bewirb dich jetzt! Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen werden zur Wahrung ihrer Rechte nach dem IX. Sozialgesetzbuch gebeten, diese Eigenschaft in der Bewerbung anzugeben. Fragen? Fragen! Frau Gloria Rabl Beraterin Personalgewinnung 0221 547-2994 Kölner Verkehrs-Betriebe AG Scheidtweilerstraße 38 50933 Köln http://www.kvb.koeln/unternehmen/karriere/warumkvb.html

(Diplom)Ingenieur*in (Bauingenieur*in oder Ingenieur*in Fachrichtung Verkehrswesen) als Bauleiter*in - Verkehrsbetriebe im Bereich Gleisanlagen (w/m/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Düsseldorf

Einleitung: Die Rheinbahn steht für Flexibilität und Mobilität. Unsere Aufgabe ist die Sicherung von Mobilität für Menschen in Düsseldorf und der Region. Als größtes Nahverkehrsunternehmen im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) erzielen wir seit Jahren überdurchschnittliche Markterfolge. Zur Fortführung unserer Unternehmensstrategie suchen wir eine*n (Diplom)Ingenieur*in (Bauingenieur*in oder Ingenieur*in Fachrichtung Verkehrswesen) als Bauleiter*in - Verkehrsbetriebe im Bereich Gleisanlagen (w/m/d) (Diplom)Ingenieur*in (Bauingenieur*in oder Ingenieur*in Fachrichtung Verkehrswesen) als Bauleiter*in - Verkehrsbetriebe im Bereich Gleisanlagen (w/m/d)Zu Ihrem Aufgabengebiet gehören: Planung, Kalkulation und Überwachung von Projekten zur Erneuerung und Instandhaltung der Gleisanlagen inkl. Erstellung von Leistungsverzeichnissen Sicherstellung eines sicheren und ordnungsgemäßen Bauablaufs, Beaufsichtigung der Arbeiten von Fremdfirmen Überwachung der beauftragten Leistungen in sach-, fach- und fristgerechter Ausführung sowie deren Dokumentation Durchführen und Dokumentieren von internen Abnahmen und Werksabnahmen sowie Betreuung der Abnahmen zusammen mit der Technischen Aufsichtsbehörde Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe von Bauleistungen, Nachtragsverhandlungen, Abnahme von Bauleistungen, Rechnungsprüfung Technische Schnittstelle für die Projektbearbeitung mit anderen Fachgebieten Untersuchung und Dokumentation von durch den Fahrweg verursachte Betriebsstörungen Das wünschen wir uns: Abgeschlossener Bachelor of Science Fachrichtung Bauwesen oder Verkehrswesen, Diplom Ingenieur*in oder vergleichbare Qualifikation Kenntnisse über Gleisanlagen im Bereich Straßenbahn und der einzuhaltenden Regelwerke, u. a. der BO-Strab, VDV-Schriften Kenntnisse im Vergaberecht, HOAI und VOB Sehr gute MS-Office Kenntnisse Präsentations- und Moderationsfähigkeiten Fähigkeit zu analytischem, strategischem und konzeptionellem Denken Engagement und Ideenreichtum Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit Kommunikationsgeschick und sicheres Auftreten Teilnahme an Bereitschaftsdiensten Tätigkeiten an Wochenenden und gelegentlich in der Nacht Fahrerlaubnis Klasse B Bereitschaft zur Weiterentwicklung setzen wir voraus Das bieten wir Ihnen: Unbefristeter Arbeitsvertrag Anspruchsvolle, spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit Flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten Anspruch auf Weihnachts-, Urlaubsgeld und Leistungsprämie Anspruch auf Betriebsrente Gehalt nach Tarifvertrag mit bezahlten Überstunden Tariflicher Urlaub von 30 Tagen FirmenTicket, modernes Betriebsrestaurant, eigener Fitnessraum und vielseitige Gesundheitsmaßnahmen, Corporate Benefits und vieles mehr Die Rheinbahn hat sich Chancengleichheit für alle Geschlechter und berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir freuen uns deshalb sehr über Bewerbungen weiblicher Fachkräfte. Ausdrücklich erwünscht sind auch Bewerbungen von Menschen mit Einwanderungsgeschichte. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt. Fühlen Sie sich angesprochen? Fühlen Sie sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich gerne ganz unkompliziert über unser Online-Bewerberportal unter www.rheinbahn.de/karriere. Bitte vergessen Sie nicht, uns Ihre Gehaltsvorstellung sowie den frühestmöglichen Eintrittstermin mitzuteilen. Ansprechpartner: Benjamin Erben bewerbung@rheinbahn.de

Ingenieur für chemische Analytik und Nuklearchemie (m/w/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Jülich

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt an unserem Standort Jülich einenIngenieur für chemische Analytik und Nuklearchemie ?(m/w/d)????(PA-Nr. 98/23)? ETC ist ein internationales High-Tech-Unternehmen, dessen Hauptgeschäft die Entwicklung, Herstellung und Installation von Gaszentrifugen zur Urananreicherung ist. ETC liefert seinen Kunden dafür auch Aluminiumrohrleitungen und ist ein Anbieter von Projektmanagement-, Anlagendesign- und Ingenieurdienstleistungen. Dies macht ETC zu einem hochspezialisierten Anbieter innerhalb der Kernenergiebranche, der in zahlreichen Ländern der Welt einen wesentlichen Beitrag zur Energieversorgung mit CO2-armer Kernenergie leistet. Das Unternehmen arbeitet nach den höchsten Sicherheitsstandards und schützt seine sensible Technologie auf verantwortungsvolle Weise. ETC ist mit seinen Tochtergesellschaften auch in anderen Marktsegmenten tätig. Pronexos ist ein ETC-Unternehmen, das spezialisierte Fertigungsprodukte und -dienstleistungen für High-Tech-Industrien mit besonderem Schwerpunkt auf Carbonfaserprodukte anbietet. Stornetic bietet hochwertige Technologielösungen in Form von Schwungradsystemen mit Fokus auf nachhaltige Energieversorgung. ETC beschäftigt derzeit rund 800 Mitarbeiter an seinen fünf Standorten in Capenhurst (Großbritannien), Jülich (Deutschland), Almelo (Niederlande), Tricastin (Frankreich) und Eunice (USA) und wächst aufgrund der weltweit steigenden Nachfrage nach CO2-armer Energie.WAS SIND IHRE AUFGABEN? Auswahl, Entwicklung und Anwendung von Mess- und Testmethoden der Uran- und Fluorchemie ?sowie Entwicklung und ?Fortführung von Prüf- und Untersuchungsverfahren Durchführung und Dokumentation a-, ß- und ?-spektroskopischen Messungen zu analytischen ?Zwecken und zur ?Kontaminationskontrolle in Strahlenschutzbereichen Planung und Durchführung von Analysen für Reinheitskontrollen und Korrosionsuntersuchungen Qualitätssicherung in der Massenspektrometrie, inkl. der Anwendung und Betreuung von ?anspruchsvollen Quadrupol- ?und Sektorfeld-Massenspektrometern Fachliche Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung der Dekontaminations-, Recycling- und ?Entsorgungsrouten ?beim Einsatz von Natur-Uran Unterstützung der F&E-Leitung bei strahlenschutz- und atomrechtlichen Fragestellungen inkl. ?Erstellung der Uranbilanz ?und aufgabenspezifischer Kommunikation mit den zuständigen ?Behörden Auswahl, Kalibrierung, Wartung und Überwachung der Strahlenmesstechnik und Abluftmonitore WAS SIE MITBRINGEN Abgeschlossenes Studium, z.B. im Bereich Nuclear Applications oder eine technische Ausbildung oder eine andere ?vergleichbare Qualifikation Erfahrung im Bereich Messtechnik, instrumenteller/klassischer Analytik sowie Uran-/Fluorchemie? Ein hohes Maß an Teamfähigkeit, Engagement und Belastbarkeit Gründlichkeit und Zuverlässigkeit sowie eine saubere und gewissenhafte Arbeitsweise Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit MS Office-Tool WAS WIR BIETEN Barrierefreiheit Betriebliche Altersvorsorge Betriebliche Zusatzversicherungen Betriebsarzt Brückentagsregelung Eltern-Kind-Büro Firmenlaptop Flexible Arbeitszeiten Fort- und Weiterbildung Gesundheitsmaßnahmen Gute Verkehrsanbindung Hunde geduldet Kantine Kostenlose Getränke Lange Mitarbeiterzugehörigkeit Mitarbeiterevents Mitarbeiterprämien Mitarbeiterrabatte Mobile Arbeit Parkplatz Sport- und Fitnessangebote Vertrauensvoller und wertschätzender Umgang Weihnachtsgeld Kontakt Wir freuen uns über Ihre Bewerbung. Ihr Ansprechpartner: Jacqueline Steffens HR Officer Tel: 02461-65 0 Enrichment Technology Comp. Ltd.Zweigniederlassung Deutschland Personalabteilung | Stetternicher Staatsforst | 52428 Jülich | www.enritec.com

Ingenieur*in (m/w/d) mit Schwerpunkten in der digitalen Geodatenverarbeitung für die Lärmkartierung beim Umwelt- und Verbraucherschutzamt
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Köln

Ingenieur*in (m/w/d) mit Schwerpunkten in der digitalen Geodatenverarbeitung für die Lärmkartierung beim Umwelt- und Verbraucherschutzamt der Stadt KölnMach Köln – lebenswerter! WIR SUCHEN UMWELTSCHÜTZER*INNEN! Das Umwelt- und Verbraucherschutzamt mit Sitz im Stadthaus Deutz, kümmert sich um verschiedenste Belange des Umwelt-, Natur-, Tier-, und Verbraucherschutzes. Wir suchen im Fachbereich Lärmschutz, Planung, Vorsorge und Sanierung ab sofort eine*n Ingenieur*in (m/w/d) für die Lärmberechnung und die Lärmkartierung nach der EU-Umgebungsrichtlinie in Verbindung mit den §§ 47c ff Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) Das Sachgebiet befasst sich mit der Aufstellung strategischer Lärmkarten und der Durchführung der Lärmaktionsplanung.IHRE ZUKÜNFTIGEN AUFGABEN: Sie… erstellen gesamtstädtisch Lärmberechnungen für Straßen, Schienenwege sowie Industrie- und Gewerbeanlagen einschließlich der Häfen nach der Berechnungsmethode für den Umgebungslärm von bodennahen Quellen (BUB) führen gesamtstädtisch Lärmberechnungen für Flugverkehrslärm nach der Berechnungsmethode für den Umgebungslärm von Flugplätzen (BUF) durch sind zuständig für die Erstellung der Lärmkartierung, inklusive des Lärmkartierungsberichtes Straße, Schiene, Flugverkehr und Industrie- und Gewerbeanlagen einschließlich der Häfen betreuen lärmfachliche Gutachten im Rahmen der Kartierung führen Lärmberechnungen nach nationalen Berechnungsverfahren zum Nachweis der Wirksamkeit von Einzelmaßnahmen des Lärmaktionsplans durch IHR PROFIL: Sie bringen ein abgeschlossenes Studium (mindestens Bachelor oder Fachhochschuldiplom) mit Schwerpunkten in der digitalen Geodatenverarbeitung mit. Alternativ verfügen Sie zusätzlich zu einem abgeschlossenem Studium über eine anerkannte Zusatzausbildung im Bereich der digitalen Geodatenverarbeitung. DARÜBER HINAUS IST UNS WICHTIG: Sie… bringen Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Bereich der Lärmkartierung sowie optimalerweise Grundkenntnisse im Vergaberecht mit verfügen über digitale Kompetenz und können unter anderem sicher mit geographischen Informationssystemen (vorzugsweise Q-GIS) umgehen zeichnen sich durch unternehmerisches Denken und Handeln, Lern- und Leistungsbereitschaft sowie Teamorientierung und Kommunikationsfähigkeit aus und sind darüber hinaus flexibel besitzen die Fähigkeit zu zielorientiertem und konzeptionellem Arbeiten verfügen über Genderkompetenz und Diversitätsüberzeugung WIR BIETEN IHNEN: einen nicht nur finanziell zukunftssicheren Arbeitsplatz mit all den Vorzügen des öffentlichen Dienstes, sondern auch eine geregelte wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden für Beschäftigte. eine wichtige nachhaltige Tätigkeit mit gesellschaftlicher Bedeutung mit einem zentral gelegenen Arbeitsort im Stadthaus in Köln-Deutz mit guter ÖPNV-Anbindung und Betriebskantine Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und Home-Office-Möglichkeiten Strukturiertes Onboarding sowie Karriere- und Fortbildungsmöglichkeiten 30 Tage Jahresurlaub (zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend, Silvester und Rosenmontag) sowie eine Betriebssportgemeinschaft regelmäßige Tariferhöhungen, eine Jahressonderzahlung, eine jährliche leistungsorientierte Bezahlung sowie eine attraktive Betriebsrente Angebot eines vergünstigten Deutschlandtickets für Tarifbeschäftige Die Einstellung erfolgt unbefristet. Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Gehaltsspanne liegt in Entgeltgruppe 10 (TVöD-VKA) zwischen 3.895,33 € (Erfahrungsstufe 1) und 5.433,63 € (Erfahrungsstufe 6) bei einer Vollzeittätigkeit Ihre Berufserfahrung wird bei der Zuordnung zur Erfahrungsstufe innerhalb der Entgeltgruppe, soweit tarifrechtlich möglich, gerne berücksichtigt. Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich. Weitere Gründe, die für uns als Arbeitgeberin sprechen, finden Sie unter: http://www.stadt-koeln.de/benefits Sie wollen noch mehr zu den Vorteilen einer Beschäftigung bei der Stadt Köln erfahren? Fragen zum Verfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Gester, Telefon 0221 221-25095 Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen gerne Herr Sachs, Telefon 0221 221-23592 und Frau Hey, Telefon 0221 221-22749Ihre Bewerbung: Wenn auch Sie Köln lebenswerter machen wollen, bewerben Sie sich bitte unter Angabe der Kennziffer 153/24-05-NaGe bis spätestens 10.03.2024 wie folgt: Stadt Köln – Die Oberbürgermeisterin Personal- und Verwaltungsmanagement Bewerbercenter (114/11) Willy-Brandt-Platz 2 50679 Köln oder bevorzugt: https://BEWERBUNGSPORTAL.STADT-KOELN.DE/sap/bc/erecruiting/applwzd?PARAM=cG9zdF9pbnN0X2d1aWQ9MDA?1MDU2OEFEMzgzMUVFRUIzRTE4OTlGRDlFN0E3ODYmbG9nPVgmY2FuZF90eXBlPQ%3d%3d&sap-client=004 Wir fördern aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern sowie die Vielfalt aller Menschen in der Verwaltung. Daher begrüßen wir Bewerbungen von People of Color, Menschen aller Nationalitäten, Religionen und Weltanschauungen, sexueller Orientierungen und geschlechtlicher Identitäten, aller Altersgruppen sowie Menschen mit Behinderung. Ebenso freuen wir uns auf Bewerbungen von Personen mit familiärer Migrations-, insbesondere Fluchtgeschichte. Die Stadt Köln ist Trägerin des Prädikats TOTAL E-QUALITY – Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie des Zusatzprädikats DIVERSITY und des Zertifikats audit berufundfamilie – Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Im Berufsbereich MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) sind Frauen ausdrücklich angesprochen und gebeten, sich zu bewerben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und -formen, die auch mit mobilem Arbeiten kombiniert werden können. Diese orientieren sich an den verschiedenen Lebensmodellen und den persönlichen und dienstlichen Belangen. Wir unterstützen als öffentliche Arbeitgeberin mit unserer Inklusionsvereinbarung das Ziel, behinderte, schwerbehinderte und gleichgestellte Menschen in das Arbeitsleben einzugliedern. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

EMSR-Ingenieur Einspeiseanlagen (m/w/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Dortmund

Wir von Thyssengas sind echte Pioniere. Als einer der führenden deutschen Fernleitungsnetzbetreiber transportieren wir Gase seit über 100 Jahren verlässlich, sicher und präzise – durch NRW und Teile Niedersachsens. Und als Profis, die fließend Erdgas können, sind wir heute auf der Schwelle zur Energiewende. Daher gehen wir mit unserem Leitungsnetz #gasklarvoraus ins Neuland, denn hier bereiten wir den Transport von Wasserstoff und weiteren grünen Gasen schon jetzt für eine nachhaltige Zukunft vor. Kommen auch Sie in unser Team, das mit viel Elan und Expertise fest zusammensteht. All Ihr Talent, Ihr Know-how und Ihre Power verdichten Sie dabei in eine spannende, leistungsstarke und dennoch grundsolide Zukunft. Starten Sie jetzt mit uns als Helden der neuen Zeit. Dortmund Feste Anstellung MIT VOLLGAS IN DIE ZUKUNFT alsEMSR-Ingenieur Einspeiseanlagen (m/w/d) In Ihrer neuen, herausfordernden Aufgabe im Zeitalter Grüner Gase sind Sie verantwortlich für die zukunftsgerichtete Automatisierung von Anlagen im Energiemix der Zukunft und fungieren als Bindeglied und technischer Ansprechpartner für die EMSR-Technik der dezentralen Einspeiseanlagen an unserem Netz. Ihr Team stärkt Ihnen dabei den Rücken.IHRE (H2)ELDENTATEN BEI UNS Konzeption, Planung, Montage-/Bauüberwachung und Inbetriebnahme von Einspeiseanlagen hinsichtlich der EMSR-Technik in enger Zusammenarbeit mit interdisziplinären Teams Entwicklung, Programmierung und Visualisierung von Steuerungen für unsere hochmodernen Einspeiseanlagen unter Verwendung von SPS – insbesondere SIMATIC S7 (PCS-7) Erarbeitung und Umsetzung innovativer langfristiger Lösungen zur Optimierung und Weiterentwicklung bestehender Systeme, wie bspw. die Entwicklung und Implementierung von KI gestützter Anlagenüberwachung zur Detektion von zustandsorientierten Instandhaltungsbedarfen Durchführung von System- und Integrationsprüfungen der Steuerungskomponenten sowie Fehleranalysen und Behebung von Störungen DAS MACHT SIE SO (H2)ELDENHAFT Abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung Automatisierungstechnik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik oder Informations- und Kommunikationstechnik oder vergleichbare Qualifikation in der genannten Fachrichtung Sie verfügen über gute Kenntnisse in der Prozess- und Automatisierungstechnik, idealerweise Simatic PCS 7 sowie in der Projektierung und Auslegung der MSR-Instrumentierung, Elektro- und Leittechniksysteme Bereitschaft sich umfassende Kenntnisse der Gastechnik und des Explosionsschutzes sowie die einschlägigen Gesetze, Verordnungen und Regelwerke anzueignen Echter Teamplayer, der verantwortungsbewusst ist und es versteht sein analytisches Denkvermögen verbunden mit seinem ausgeprägten Kommunikationsgeschick sowie selbstständigen und strukturierten Arbeitsweise gekonnt einzusetzen IHRE (H2)ELDENHAFTEN VORTEILE Flexible Arbeitszeiten Maximale Work-Life-Balance! Profitieren Sie von flexiblen Arbeitszeitmodellen und bis zu 80% Homeoffice. Attraktives Gehaltspaket Wir zahlen überdurchschnittliche Gehälter und bieten viele zusätzliche Extras, z. B. Betriebsrente, Weihnachtsgeld und viele weitere Benefits. Eigenverantwortlich & herausfordernd Sie sind der Profi, dem wir vertrauen. Ihre Aufgaben gestalten Sie bei uns eigenverantwortlich und verantwortungsvoll – und mit inhaltlicher Zukunftsorientierung. Individuelle Weiterbildung Wir wollen was bewegen – und investieren in Ihre Kompetenzen und Fachexpertise mit individuellen Förderprogrammen. IHRE (H2)ELDENHAFTEN VORTEILE Flexible Arbeitszeiten Maximale Work-Life-Balance! Profitieren Sie von flexiblen Arbeitszeitmodellen und bis zu 80% Homeoffice. Attraktives Gehaltspaket Wir zahlen überdurchschnittliche Gehälter und bieten viele zusätzliche Extras, z.B. Betriebsrente, Weihnachtsgeld und viele weitere Benefits. Eigenverantwortlich & herausfordernd Sie sind der Profi, dem wir vertrauen. Ihre Aufgaben gestalten Sie bei uns eigenverantwortlich und verantwortungsvoll – und mit inhaltlicher Zukunftsorientierung. Individuelle Weiterbildung Wir wollen was bewegen – und investieren in Ihre Kompetenzen und Fachexpertise mit individuellen Förderprogrammen.JETZT BEWERBEN SO LEICHT WIE WASSERSTOFF. Per Online-Formular ab durch die Leitung. Bei Fragen ist Ziko Jovic Ihr Guide: +49 231 91291 3461 Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Thyssengas GmbH | Emil-Moog-Platz 13 | 44137 Dortmund thyssengas.com | karriere.thyssengas.com

Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) Fachrichtung Bauingenieurwesen mit Schwerpunkt konstruktiver Ingenieurbau
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Marburg

Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) Fachrichtung Bauingenieurwesen mit Schwerpunkt konstruktiver Ingenieurbau Hessen Mobil ist die moderne und innovative Verwaltung des Landes Hessen mit vielfältigen Aufgaben im gesamten Straßen- und Verkehrswesen. Mit Erfahrung, Pioniergeist und Leidenschaft sichern und verbessern wir die Mobilität in Hessen. Dazu managen wir das überörtliche Straßen- und Radwegenetz, fördern vielfältige Vorhaben des ÖPNV und der Nahmobilität und begleiten die Landkreise, Städte und Gemeinden bei der Verbesserung und Weiterentwicklung der hessischen Verkehrsinfrastruktur. Als serviceorientierte, regional verwurzelte Behörde ist es unser Anliegen, die Mobilität der Zukunft vor Ort nachhaltig zu gestalten. Darum bauen wir auf kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in starken, interdisziplinären Teams. Zur Verstärkung unseres Teams Ingenieurbau Marburg im Dezernat Planung und Bau Westhessen suchen wir für unseren Standort Marburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrereIngenieurinnen / Ingenieure (w/m/d) Fachrichtung Bauingenieurwesen mit Schwerpunkt konstruktiver IngenieurbauWas Sie erwartet: Während Ihrer Einarbeitung werden Sie durch einen Mentor begleitet. Außerdem werden Sie, auch über Ihre Einarbeitung hinaus, durch verschiedene hausinterne Fortbildungen fortlaufend auf spannende Projekte vorbereitet. Konkret sehen Ihre Aufgaben wie folgt aus: Bauvorbereitung, Ausschreibung, Vergabe und Bauüberwachung von Maßnahmen im konstruktiven Ingenieurbau an Bundes-, Landes-, Kreisstraßen und Radwegen (VOB-Verträge) Koordinierung und Steuerung ausgewählter Bauprojekte Durchführung projektbezogener Termin- und Kostenplanung Durchführung interner und externer Abstimmungen im Projektumfeld Vergabe und Betreuung von Ingenieurverträgen (HVA-F StB) Was Sie mitbringen: Abgeschlossenes Hochschulstudium (min. FH-Diplom / Bachelor) Fachrichtung Bauingenieurwesen, möglichst mit Schwerpunkt konstruktiver Ingenieurbau oder eine vergleichbare Qualifikation Erfahrung in den Bereichen Bauvorbereitung, Baudurchführung, Abrechnung im konstruktiven Ingenieurbau sind von Vorteil Begeisterung für den Brückenbau Möglichst gute Anwenderkenntnisse fachspezifischer Software sowie der MS-Office-Standardsoftware Grundkenntnisse des Fachrechts und der einschlägigen technischen Regelwerke sowie Kenntnisse im Vertrags- und Vergaberecht (VOB, HVA-F StB) Selbstständige Arbeitsweise, gepaart mit Freude am Organisieren, Kommunizieren und Realisieren Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher Sprache Führerschein Klasse B Was wir Ihnen bieten: Attraktive Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst des Landes Hessen (TV-H) Betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen Kostenfreies Landesticket für den ÖPNV in Hessen Work-Life-Balance mit flexiblen Arbeitszeiten sowie vielfältige Modelle der Arbeitszeitgestaltung zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten Zahlreiche Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten Innovationsgeist und Lösungsorientierung – für eine erfolgreiche Umsetzung der Verkehrswende Moderne Arbeitskultur, Vielfalt und Wertschätzung BewerbungHaben wir Ihr Interesse geweckt? Richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und weiteren Qualifikationsnachweisen (bitte nur Kopien einreichen, die Bewerbung wird nicht zurückgesandt) bis zum 08. März 2024 unter Angabe der Kennziffer PB 23/43 postalisch oder per Email (pdf-Datei, höchstens 20 MB) an Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement Dezernat Z 2 Wilhelmstraße 10 65185 Wiesbaden E-Mail: zukunft@mobil.hessen.de Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Jana Heuss, unter der Telefonnummer +49 (611) 366 3311. Bei Fachfragen erreichen Sie Fachdezernatsleiter Lothar Briel unter +49 (6421) 403215.Allgemeine Hinweise Hessen Mobil strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils an. Frauen sind besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund wird ausdrücklich begrüßt. Ehrenamtliches Engagement wird in Hessen gefördert. Umfangreiche Informationen zu unseren Aufgaben und Zielsetzungen finden Sie auf unserer Internetseite: www.mobil.hessen.deHessen Mobil in Zahlen Mitarbeitende insgesamt2.500 Regionale Standorte12 Unsere Straßenmeistereien46 Bundesstraße3.000 km Landesstraße7.200 km Kreisstraße5.000 km Stützwände2.982 Lärmschutzwände211 Mitarbeitende in Straßenmeistereien900 Lichtsignal- und Fußgängerschutzanlagen2.431 Unsere Brücken in Hessen4.989 Unsere Tunnel (Streckenlänge 4.140 m)8

EHS Junior Ingenieur (m/w/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Bramsche

EHS Junior Ingenieur (m/w/d) Essex Furukawa Magnet Wire Germany GmbH ist der globale, zukunftssichere Hersteller von Wickeldrähten für alle Lebensbereiche. Als Markt- und Qualitätsführer sowie attraktiver Arbeitgeber bieten wir Entwicklungsmöglichkeiten in einem sicheren Umfeld und setzen unseren Fokus auf Zukunftstechnologien. Die flexiblen und engagierten Teams der beiden deutschen Standorte in einem internationalen Umfeld stellen Produkte her, die in der Mobilität, Industrie und im Privatleben einen modernen Lebensstil ermöglichen. Wir gestalten die Mobilitäts-Veränderung aktiv mit unseren innovativen Produkten und verkürzen durch unsere globale Aufstellung die Entwicklungs- und Industrialisierungszeiten für unsere Kunden. Unser Wissen und Können beziehen wir aus unserer kompletten Fertigungstiefe und beherrschen dadurch die komplette Prozesskette. Stellen Sie sich vor … Sie erhalten die Chance, Ihre Erfahrungen an unserem Standort in Bramsche als EHS Junior Ingenieur (m/w/d) in einem zukunftsorientierten deutschen Unternehmen mit internationalem Bezug einzubringen! Ihre Hauptaufgaben umfassen: Planung, Umsetzung, Überwachung und Optimierung betrieblicher Prozesse in allen EHS- (bzw. EHSQ-) Bereichen Beratung der Geschäfts- und Werkleitung in EHS-Themen sowie der verantwortlichen Führungskräfte und Mitarbeiter in den Bereichen Umweltschutz, Gesundheitsschutz und Arbeitsschutz Untersuchung von Vorfällen und Unfällen und die Nachverfolgung von Aktionen und Änderungen Teilnahme an und Organisation von Begehungen Mithilfe bei der Umsetzung von Maßnahmen und Projekten Mithilfe bei der Erstellung von neuen EHS-relevanter Verfahren und deren Umsetzung sowie Umsetzung von EHS-relevanten Standards und gesetzlichen Vorgaben Sicherstellung der Einhaltung der Immissionsgrenzwerte in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Abteilungen (z.B. Werktechnik, Produktion) Mitwirkung bei Schulungen bzw. Unterweisungen in den EHS- (bzw. EHSQ-) Bereichen Erstellung von Arbeitsplatz- und Gefährdungsbeurteilungen Planung und Durchführung von internen Audits Teilnahme an und Unterstützung bei System- und Zertifizierungsaudits Koordination und Zusammenarbeit mit den Behörden Kontrolle und Unterstützung von Fremdfirmen Wir suchen: eine motivierte Person, gern mit erster Berufserfahrung: Abgeschlossene Fachhochschulausbildung (z.B. Umweltmanagement, Sicherheitsingenieur, Environmental Engineering) Berufserfahrung mit Berührungspunkten im Bereich Arbeitssicherheit oder Umweltschutz wünschenswert Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit ist vom Vorteil EHS-relevante Fortbildungen sind vom Vorteil (z.B. Brandschutz bei feuergefährlichen Arbeiten, Befahren von engen Räumen, Arbeiten in Höhe usw.) Normkenntnisse (ISO 14001, ISO 50001 etc.) wünschenswert Verhandlungssichere Englischkenntnisse Gute Office-Kenntnisse Wir bieten: Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem wachsenden, internationalen Unternehmen mit entsprechen-den Entwicklungsmöglichkeiten Die Zusammenarbeit mit Expert*innen in einem hoch motivierten Team Einen unbefristeten Arbeitsvertrag Flexible Arbeitszeiten und teilweise mobiles Arbeiten Flache Entscheidungshierarchien Faire Bezahlung nach Tarifvertrag (Metall- und Elektroindustrie) Jährliche Sonderzahlungen (z. B. Weihnachts- und Urlaubsgeld) 30 Tage Jahresurlaub Essenszuschuss und kostenfreies Mineralwasser Corporate Benefits Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf die Zusendung Ihrer aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an bewerbungen@essexfurukawa.com. Essex Furukawa Magnet Wire Germany GmbH – Korbacher Straße 6 – 34454 Bad Arolsen, Germany

Experte / Ingenieur Werkstoffentwicklung (m/w/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Viersen

Erfahrung. Wissen. Fortschritt. OTTO FUCHS Dülken ist der Spezialist für anspruchsvolle Strangpress- und Schmiedeprodukte aus Messing und Kupferlegierungen und Teil der weltweit agierenden OTTO FUCHS Gruppe. Seit über 80 Jahren schreiben wir am Standort Viersen-Dülken als Familienunternehmen mit unseren rund 500 und größtenteils langjährigen Mitarbeitenden Geschichte und kombinieren gekonnt Tradition und Fortschritt. Nachhaltiges Wirtschaften und innovative Lösungen werden bei uns großgeschrieben. Ob in der Automobil-, Hydraulik-, Maschinenbauindustrie oder in vielen weiteren Branchen … ... wir sind überall mit unseren Ideen, Produkten und Lösungen vertreten. Für unser Werk in Viersen-Dülken suchen wir einen EXPERTEN / INGENIEUR WERKSTOFFENTWICKLUNG (M/W/D) Ihre Aufgaben: Entwicklung und Weiterentwicklung von Legierungen und Werkstoffen Betreuung von Schadensanalysen Mitwirkung bei der Erstellung von Werkstoffdokumenten wie z. B. Werkstoffdatenblättern, Spezifikationen, Glühvorgaben Werkstofftechnische Unterstützung von Produktion und Vertrieb u. a. durch Werkstoffberatung mit unseren Kunden Mitwirkung in Werkstoffgremien wie Normung, Fachverbänden Koordination von Patentangelegenheiten in Zusammenarbeit mit unserem Patentanwalt Koordination der Zusammenarbeit mit externen Forschungseinrichtungen wie Universitäten, Laboren u. ä. in Werkstofffragen Vorbereitung, Durchführung, Auswertung und Dokumentation von Versuchen innerhalb von Projekten (z. B. Gießen, Umformen, Wärmebehandlung) Werkstoffkundliche Betreuung der Versuche auf Prüfständen Interne und externe Präsentation von Ergebnissen, insbesondere von Veröffentlichungen, Tagungsbeiträge Ihr Profil: Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Werkstoffwissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs mit dem Schwerpunkt Werkstoff Promotion oder eine ähnliche Qualifikation ist wünschenswert Umfangreiche Kenntnisse im Bereich Metallkunde und Werkstofftechnik sind erforderlich, Erfahrungen im Bereich Kupferwerkstoffe / Messing sind von Vorteil Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns ausdrücklich über Bewerbungen von Personen mit Behinderung oder ihnen Gleichgestellten. Erfahrungen im Bereich Werkstoffsimulation, z. B. Gießsimulation, thermodynamische Simulation o. ä. sind opportun Sie fungieren als Ideengeber und besitzen eine ausgeprägte analytische und selbstständige Arbeitsweise mit Eigeninitiative Sie arbeiten gerne abteilungsübergreifend in interdisziplinären Teams und verfügen über eine gute Kommunikations- und Teamfähigkeit Ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Pflichtbewusstsein Das erwartet Sie: Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben Umfassende Einarbeitung und Qualifizierung Gestaltungsspielraum und Entwicklungsmöglichkeiten Attraktive Vergütung durch den Metalltarif NRW und unser Erfolgsbeteiligungssystem Tarifliche Sonderleistungen wie 30 Urlaubstage, Urlaubs- und Weihnachtsgeld uvm. Betriebliche Altersvorsorge Mitarbeitervorteile (u. a. Jobrad, IT-Leasing, Corporate Benefits), Firmenevents und -veranstaltungen Interesse? Dann bewerben Sie sich bitte ausschließlich online unter Angabe Ihres frühesten Eintrittstermins und Gehaltswunsches: otto-fuchs-duelken.com/karriere Für Fragen oder Informationen stehen wir gerne zur Verfügung: Personalabteilung T. +49 2162 956-6 OTTO FUCHS Dülken GmbH & Co KG Heiligenstraße 70 41751 Viersen

Ingenieur/in für die Kanalnetzbetreuung (m/w/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Gevelsberg

Ingenieur/in für die Kanalnetzbetreuung (m/w/d) Der Ruhrverband ist eines der großen Wasserwirtschaftsunternehmen in Deutschland und sorgt seit über 100 Jahren für saubere Flüsse und Seen im Einzugsgebiet der Ruhr. Der Ruhrverband betreibt in seinem Regionalbereich Süd verschiedene Kanalisationsnetze, u. a. das der Stadt Ennepetal. Zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unsere Kläranlage Gevelsberg oder Verwaltung Plettenberg Drei Ingenieur/innen für die Kanalnetzbetreuung im Bereich Ennepetal (m/w/d) und werden Sie Teil unseres Teams! Wir sichern mit ca. 1.000 Beschäftigten die Trinkwasserversorgung von 4,6 Millionen Menschen in einem der größten Ballungsräume Europas und erhalten die Lebensgrundlage Wasser für künftige Generationen. Um dieser großen Verantwortung gerecht zu werden, betreiben wir mehr als 800 technische Anlagen – darunter Talsperren, Kläranlagen und Kanalnetze – und erarbeiten effiziente Lösungen zum nachhaltigen Ressourcenmanagement.Ihre Aufgaben: Ingenieurmäßige Betreuung eines 136 km langen Kanalnetzes mit 43 Sonderbauwerken (wie Pumpwerken, Regenbecken und Versickerungsanlagen) Vorbereitung und Koordination von Bau- und Sanierungsprojekten (wie u. a. Ausschreibung, Vergabe, Planungsbegleitung, Bauüberwachung, Abrechnung) Organisation von Maßnahmen zur Selbstüberwachung nach SüwV-kan Verwaltung des Budgets für das Kanalnetz Abstimmungen mit der Kommune, Aufsichtsbehörden, Ingenieurbüros, BürgerInnen und weiteren Beteiligten Periphere Unterstützung bei Aufgaben im Bereich von Kläranlagen und Niederschlagswasserbehandlungsanlagen Sie wirken durch Ihren Einsatz an der Gestaltung einer nachhaltigen Wasserwirtschaft im Einzugsgebiet der Ruhr mit Sie bieten uns: Erfolgreich abgeschlossenes Bauingenieurstudium mit Schwerpunkt Siedlungswasserwirtschaft und/oder Baubetrieb oder vergleichbar Berufserfahrung im Bereich der Betriebsführung von Kanalnetzen vorteilhaft Sicherer Umgang mit MS-Office-Produkten Kenntnisse in der Anwendung von GIS-Systemen, SAP und Ausschreibungssoftware sind erwünscht Betriebswirtschaftliches Handeln, Verantwortungs- und Umweltbewusstsein Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und soziale Kompetenz Eigeninitiative, Ziel- und Ergebnisorientierung Verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens Niveau C1) Führerschein Klasse B Ein Umfeld, das begeistert! Sicherer Arbeitsplatz bei einem öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber Betriebliche Altersversorgung Tarifliche Vergütung nach TV-WW/NW inklusive Prämiensystem 39-Stunden-Woche, 32 Tage Urlaub, flexible Arbeitszeitkonten Beratungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Gesundheitsmanagement (Zuschuss für Fitnessstudios, Betriebssportgemeinschaft, Workshops) Der Ruhrverband fördert die Chancengleichheit und freut sich besonders in den technischen Berufen über Bewerbungen von Frauen. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ausdrücklich begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.Sind Sie interessiert ? Dann bewerben Sie sich online über unser Bewerbungsportal unter www.ruhrverband.de bis zum 28.02.2024. Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich gerne an unsere Personalabteilung telefonisch unter 0201/178-1391 /-1394. Für inhaltliche Fragen zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Herr Görlich als Vertreter der Fachabteilung telefonisch unter 0239/1598103 zur Verfügung.

Ingenieur/in für die Kanalnetzbetreuung (m/w/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Plettenberg

Ingenieur/in für die Kanalnetzbetreuung (m/w/d) Der Ruhrverband ist eines der großen Wasserwirtschaftsunternehmen in Deutschland und sorgt seit über 100 Jahren für saubere Flüsse und Seen im Einzugsgebiet der Ruhr. Der Ruhrverband betreibt in seinem Regionalbereich Süd verschiedene Kanalisationsnetze, u. a. das der Stadt Ennepetal. Zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unsere Kläranlage Gevelsberg oder Verwaltung Plettenberg Drei Ingenieur/innen für die Kanalnetzbetreuung im Bereich Ennepetal (m/w/d) und werden Sie Teil unseres Teams! Wir sichern mit ca. 1.000 Beschäftigten die Trinkwasserversorgung von 4,6 Millionen Menschen in einem der größten Ballungsräume Europas und erhalten die Lebensgrundlage Wasser für künftige Generationen. Um dieser großen Verantwortung gerecht zu werden, betreiben wir mehr als 800 technische Anlagen – darunter Talsperren, Kläranlagen und Kanalnetze – und erarbeiten effiziente Lösungen zum nachhaltigen Ressourcenmanagement.Ihre Aufgaben: Ingenieurmäßige Betreuung eines 136 km langen Kanalnetzes mit 43 Sonderbauwerken (wie Pumpwerken, Regenbecken und Versickerungsanlagen) Vorbereitung und Koordination von Bau- und Sanierungsprojekten (wie u. a. Ausschreibung, Vergabe, Planungsbegleitung, Bauüberwachung, Abrechnung) Organisation von Maßnahmen zur Selbstüberwachung nach SüwV-kan Verwaltung des Budgets für das Kanalnetz Abstimmungen mit der Kommune, Aufsichtsbehörden, Ingenieurbüros, BürgerInnen und weiteren Beteiligten Periphere Unterstützung bei Aufgaben im Bereich von Kläranlagen und Niederschlagswasserbehandlungsanlagen Sie wirken durch Ihren Einsatz an der Gestaltung einer nachhaltigen Wasserwirtschaft im Einzugsgebiet der Ruhr mit Sie bieten uns: Erfolgreich abgeschlossenes Bauingenieurstudium mit Schwerpunkt Siedlungswasserwirtschaft und/oder Baubetrieb oder vergleichbar Berufserfahrung im Bereich der Betriebsführung von Kanalnetzen vorteilhaft Sicherer Umgang mit MS-Office-Produkten Kenntnisse in der Anwendung von GIS-Systemen, SAP und Ausschreibungssoftware sind erwünscht Betriebswirtschaftliches Handeln, Verantwortungs- und Umweltbewusstsein Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und soziale Kompetenz Eigeninitiative, Ziel- und Ergebnisorientierung Verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens Niveau C1) Führerschein Klasse B Ein Umfeld, das begeistert! Sicherer Arbeitsplatz bei einem öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber Betriebliche Altersversorgung Tarifliche Vergütung nach TV-WW/NW inklusive Prämiensystem 39-Stunden-Woche, 32 Tage Urlaub, flexible Arbeitszeitkonten Beratungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Gesundheitsmanagement (Zuschuss für Fitnessstudios, Betriebssportgemeinschaft, Workshops) Der Ruhrverband fördert die Chancengleichheit und freut sich besonders in den technischen Berufen über Bewerbungen von Frauen. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ausdrücklich begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.Sind Sie interessiert ? Dann bewerben Sie sich online über unser Bewerbungsportal unter www.ruhrverband.de bis zum 28.02.2024. Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich gerne an unsere Personalabteilung telefonisch unter 0201/178-1391 /-1394. Für inhaltliche Fragen zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Herr Görlich als Vertreter der Fachabteilung telefonisch unter 0239/1598103 zur Verfügung.

QS - Ingenieur (m/w/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Lüdenscheid

Seit mehr als 150 Jahren Kompetenz in Stahl. Wir sind ein erfolgreiches, mittelständisches Industrieunternehmen im Bereich der Massivumformung und beschäftigen circa 200 Mitarbeiter. Der Kern unserer Aktivitäten liegt in der Herstellung von warmgewalzten Ringen aus Edelstahl. Unsere Produkte finden Anwendung in der Wälzlagerindustrie, im Getriebebau, in der Luft- und Raumfahrtindustrie und im allgemeinen Maschinen- und Anlagenbau. Unser umfangreiches Werkstoffprogramm umfasst legierte und hochlegierte Stähle. Für unser Qualitätssicherungs-Team suchen wir eine/nQS - Ingenieur (m/w/d)Ihre Aufgaben: Überprüfung von Anfragen, Spezifikationen und Bestellungen auf technische Machbarkeit Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten bezüglich technischer Themen Externe und interne Reklamationsbearbeitung Erstellung von Erstmustern, FMEA's und Sonderfreigaben Planung und Umsetzung von Verbesserungen in der Produktion Zusammenarbeit mit dem betriebseigenen Werkstofflabor Prüfen und Erstellen von internen Anweisungen Mitarbeit bei der Pflege und Weiterentwicklung des QM-Systems Ihr Profil: Erfolgreich absolviertes Studium als Dipl.-Ing. Fachrichtung Metallurgie / Werkstofftechnik oder Maschinenbau Gute Englischkenntnisse Kontakt- und Teamfähigkeit Strukturiertes und ergebnisorientiertes Arbeiten Unser Angebot: Unbefristeter Arbeitsvertrag Tarifbindung (Metall-NRW) Attraktive / Überdurchschnittliche Vergütung Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge Gruppenunfallversicherung Weihnachtsgratifikation, Urlaubsgeld Herausfordernde Aufgaben, kurze Entscheidungswege und viel Eigenverantwortung Gleitzeit/ 35 Stunden/Woche Sehr gute Work-Life-Balance Raum für eigene Ideen Familiäres Betriebsklima Intensive Einarbeitung Regelmäßige Mitarbeiterveranstaltungen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Schulungen Flache Hierarchien Arbeitsmedizinische Betreuung durch Betriebsarzt Gesundheits- und Sportangebote Ausreichende Parkplätze Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir bieten Ihnen einen sicheren und abwechslungsreichen Arbeitsplatz und freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühesten Eintrittstermins zu Händen Herrn Zurek. Platestahl Umformtechnik GmbH Herr Karsten Zurek | Leiter Kfm. Verwaltung Platehofstraße 1 | 58513 Lüdenscheid E-Mail: bewerbung@platestahl.com | Telefon: 02351 439-0

Mechatroniker-Ingenieur (m/w/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Rieste

Die Kotte Landtechnik GmbH ist ein renommiertes Unternehmen im Bereich der Landtechnik mit Sitz in Rieste, Niedersachsen. Seit 1892 sind wir erfolgreich in der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von hochwertigen Landmaschinen tätig. Mechatroniker-Ingenieur (m/w/d) Deine Aufgaben Als Mechatronik-Ingenieur (m/w/d) übernimmst Du die Verantwortung für den gesamten mechatronischen Entwicklungsbereich und treibst damit unsere landtechnischen Qualitätsprodukte voran. Neu- und Weiterentwicklung umfangreicher und vielseitiger Mechatronik-Baugruppen Kostenoptimierung des gesamten Mechatronik-Systems Elektrokonstruktion von Kabelbäumen und Erstellung von modularen Schaltplänen Entwicklung von Hydraulik-, Elektronik- und Sensorsystemen enge Zusammenarbeit mit der Produktion, Software-Entwicklung und Stammdatenpflege Dein Profil abgeschlossenes Studium im Bereich Mechatronik oder vergleichbare Qualifikation mehrjährige Berufserfahrung, idealerweise in den Bereichen Hydraulik und Elektrokonstruktion Kommunikationsstärke, Durchsetzungsvermögen und Teamfähigkeit analytische Denkweise sowie die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge zu verstehen und zu strukturieren Hands-on-Mentalität sicher in der Anwendung von MS Office (insbes. MS Excel) Unser Angebot anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit bei einem wachsenden Unternehmen, indem Du Dein Wissen gut einbringen kannst und die Möglichkeit bekommst, an Veränderungsprozessen teilzuhaben Möglichkeit, die Landtechnik von morgen beim Marktführer für Gülletechnik zu entwickeln offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege flexible Arbeitszeiten in Verbindung mit Homeoffice weitreichende bereichsübergreifende Verantwortung junges, motiviertes Team und ein angenehmes Arbeitsumfeld attraktive Zusatzleistungen: 30 Tage Urlaub, Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, betriebliche Altersvorsorge, Dienstradleasing uvm. Per WhatsApp oder Telefon im Vorfeld kennenlernen? 0151/43102263 (Markus Kerlfeld - Leitung Systemtechnik) oder schriftlich (Post/Mail) bewerben: z. Hd. Frau Andrea Collenberg 05464/96 11 - 0 a.collenberg@kotte-landtechnik.de Kotte Landtechnik GmbH & Co. KG Malgartener Str.36 49597 Rieste http://www.kotte-landtechnik.de

Ingenieur-in/Verkehrswirtschaftler-in (m/w/d) als ÖPNV- Beauftragte/r für den Stadtbusverkehr Herford
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Herford

Die SVH Stadtverkehr Herford GmbH ist ein kommunales Unternehmen der Hansestadt Herford. Zu den Aufgaben der Stadtverkehrsgesellschaft gehören u.a. der Betrieb des Stadtbusverkehrs Herford, des bedarfsorientierten Verkehrs "Anruf- Sammel- Taxi", der Bau und die Unterhaltung von Bushaltestellen, die Bewirtschaftung von Parkplätzen und Parkhäusern sowie die Schaffung einer attraktiven Infrastruktur für den Radverkehr im Stadtgebiet Herford. Sie brennen für die Verkehrswende und wollen sich aktiv für die Stärkung des öffentlichen Personennahverkehrs einer mittelgroßen Stadt einsetzen? Sie arbeiten sich gerne selbständig in neue Themengebiete ein, sind teamfähig, zielstrebig und durchsetzungsstark? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Für die anstehende Neustrukturierung des Stadtbusangebotes im Stadtgebiet Herford suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen/eineIngenieur-in/Verkehrswirtschaftler-in als ÖPNV- Beauftrage/-r für den Stadtbusverkehr HerfordIhre Aufgaben: Sie übernehmen die strategische Planung und Umsetzung von Konzepten für den Stadtbusverkehr Herford Sie verantworten die Planung, Bau und Unterhaltung von Bushaltestellen Sie übernehmen die Projektleitung für das aktuelle Projekt zum Ankauf und der künftigen Bewirtschaftung des Busbetriebshofes sowie die Planung und Errichtung einer Ladeinfrastruktur am Busbetriebshof in Herford Sie verantworten die Planung, Steuerung und Qualitätssicherung von Bau- und Instandhaltungsmaßnahmen für den Busbetriebshof Sie übernehmen die Budgetverantwortung für die Sparte "ÖPNV" inkl. der Wirtschaftsplanung sowie der vorbereitenden Arbeiten für die Jahresabschlusstestate Sie verantworten die Meldung der ÖPNV Einnahmen an die Tarifverbünde Sie übernehmen das Beschwerdemanagement für die Sparte ÖPNV Wir erwarten: wünschenswert ist ein abgeschlossenes Studium als Verkehrsfachwirt/-in, Dipl. Betriebswirt/-in, Bachelor of Arts Verkehrsbetriebswirtschaft, Dipl. Verkehrswirtschaftler/-in, Betriebswirt/-in Verkehr, Kaufmann/Kauffrau im Straßenverkehr oder vergleichbarer Studienrichtungen, bzw. Ausbildungsberufe Berufserfahrungen in der ÖPNV- Branche sind von Vorteil selbständige, zielgerichtete und gut organisierte Arbeitsweise Verantwortungsbereitschaft, Flexibilität und hohe Belastbarkeit analytisches und konzeptionelles Denken und Handeln, Gewissenhaftigkeit und Sorgfalt Teamfähigkeit und gute Kommunikationsfähigkeit Berufserfahrung in einer vergleichbaren Funktion ist von Vorteil Wir bieten: ein Arbeitsverhältnis mit Anlehnung an den TVöD Leistungsgerechtes Zulagensystem eine Vollzeitstelle auf 2 Jahre befristet mit Möglichkeit zur vorzeitigen Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ein abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit viel Eigenverantwortung Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten. Fragen zu der Stellenausschreibung beantwortet Ihnen gerne die Geschäftsführerin der SVH Stadtverkehr Herford GmbH, Frau Joanna Schlaberg (Tel. 05221 189 215). Ist Ihr Interesse geweckt? Dann überzeugen Sie uns. Senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung sowie Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins online bis zum 10.03.2024 an joanna.schlaberg@herford.de. Bitte fassen Sie das Bewerbungsschreiben und die Anlagen in einer PDF-Datei (max. 5 MB) zusammen.

Ingenieur*in (m/w/d) als Gruppenleitung für raumbezogene Maßnahmenförderprogramme
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Köln

Ingenieur*in (m/w/d) als Gruppenleitung für raumbezogene MaßnahmenförderprogrammeMach Köln – nachhaltiger! Mach Köln – lebenswerter! Im Amt für Stadtentwicklung und Statistik ist ab sofort eine Stelle als Gruppenleitung (m/w/d) im Sachgebiet „Konzeption und Projektmanagement für raumbezogene Maßnahmenförderprogramme“ zu besetzen. Das Amt für Stadtentwicklung und Statistik erstellt innovative Konzepte zur zukunftsfähigen Entwicklung von Köln. Hierzu zählen integrierte und sektorale Stadtentwicklungskonzepte sowie räumliche Entwicklungsplanungen genauso wie das strategische Stadtentwicklungskonzept „Kölner Perspektiven 2030+“. Im Bereich verarbeitet und eigene wissenschaftliche Analysen und Umfragen erstellt. Zur Behebung von städtebaulichen Missständen und zur Unterstützung einer nachhaltigen Stadtentwicklung erstellt das Amt für Stadtentwicklung und Statistik unter anderem integrierte Stadtentwicklungskonzepte. Diese Handlungskonzepte für definierte städtische Teilräume werden in Zusammenarbeit mit anderen Fachämtern mithilfe eines professionellen Projektmanagements ressortund ämterübergreifend koordiniert und umgesetzt. Wir suchen eine motivierte und motivierende Persönlichkeit, die uns mit ihren Kompetenzen, Ideen und Erfahrungen dabei unterstützt, Köln nachhaltiger und lebenswerter zu machen. Gerne bieten wir Ihnen ein vorheriges Kennenlernen an sowie die Möglichkeit der Hospitation im Aufgabenbereich. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!IHRE ZUKÜNFTIGEN AUFGABEN: Sie... leiten ein Team von fünf Mitarbeitenden und übernehmen im Aufgabenbereich die Verantwortung für die Arbeitsschutzangelegenheiten im Rahmen der Personalverantwortung koordinieren wirkungsvolle, nachhaltige Handlungskonzepte in enger Zusammenarbeit mit den zuständigen Fachämtern der Kölner Stadtverwaltung sowie die Einhaltung der Zeit-, Maßnahmen- und Finanzplanung bereiten Förderanträge (Land, Bund; EU) in Zusammenarbeit mit den Fachämtern vor und steuern die Fördervorhaben steuern im Sinne eines effektiven und professionellen Projektmanagements nach dem Projektmanagementhandbuch der Stadt Köln die Projektbeteiligten und entwickeln die Projektmanagementkompetenzen in Ihrer Gruppe weiter erstellen Vorlagen und Mitteilungen für die politischen Gremien, präsentieren die Konzepte in den Ausschüssen und Sitzungen vor Ort mit den Bürger*innen und konzipieren interne und externe Beteiligungsformate erarbeiten Ausschreibungen für externe Unterstützungsmaßnahmen, je nach finanziellem Umfang auch europaweit, und verfassen oder beauftragen Zwischen- und Evaluationsberichte und Dokumentationen abgeschlossener Projekte Ihre aktive Unterstützung als Sonderfunktionskraft bei der Durchführung von Wahlen sowie die Motivation Ihrer Mitarbeitenden zur Übernahme einer solchen Funktion wird erbeten. Dies betrifft maximal 3 Tage je Wahl, welche mit Sonderurlaub und einer Aufwandsentschädigung honoriert werden.IHR PROFIL: Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom an einer Technischen Hochschule oder Universität) der Fachrichtung Geographie, Geoinformatik, Stadt- und Regionalplanung oder einer vergleichbaren Fachrichtung. Beamt*innen müssen zusätzlich die Befähigung für die Ämtergruppe des zweiten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 des technischen oder nichttechnischen Dienstes (ehemals höherer technischer oder nichttechnischer Verwaltungsdienst) mitbringen. WAS UNS NOCH WICHTIG IST: Sie... sind erfahren in der konzeptionellen planerischen Arbeit sowie in der Begleitung von themenund organisationsübergreifenden Prozessen wenden Moderationstechniken an, besitzen eine gute Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit, übernehmen eine zielgerichtete Gesprächsleitung mit Ergebnisverantwortung und zeichnen sich durch Service- und Teamorientierung aus besitzen eine überdurchschnittliche Auffassungsgabe, Leistungsbereitschaft und Organisationsgeschick, ergreifen Initiative und arbeiten selbstständig und kreativ verfügen über Genderkompetenz und Diversitätsüberzeugung, fördern Individualität und Vielfalt und setzen die Inklusionsvereinbarung um bringen sehr gute Kenntnisse von Verwaltungsabläufen und Prozessen mit und haben optimalerweise Erfahrung im Projektmanagement und im Handlungsfeld „Förderprogramme und Förderbedingungen“ für städtebauliche Vorhaben setzen sich für Vereinbarkeit von Beruf und Leben sowie eine wirksame Frauenförderung ein Daneben wird im Zusammenhang von Gremienarbeit und der Durchführung von Beteiligungsverfahren die Bereitschaft erwartet, die Arbeitszeit im Rahmen dienstlicher Belange im Einzel- beziehungsweise Ausnahmefall flexibel zu gestalten.WIR BIETEN IHNEN: einen zukunftssicheren Arbeitsplatz bei einer modernen Arbeitgeberin mit all den Vorzügen des öffentlichen Dienstes und eine geregelte wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden für Beschäftigte und 41 Stunden für Beamt*innen. Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich. eine wichtige Tätigkeit mit gesellschaftlicher Bedeutung in zentraler Lage mit sehr guter Verkehrsanbindung in Köln-Deutz und Betriebskantine Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und Home-Office-Möglichkeiten strukturiertes Onboarding sowie Karriere- und Fortbildungsmöglichkeiten 30 Tage Jahresurlaub und eine Betriebssportgemeinschaft regelmäßige Tariferhöhungen, eine Jahressonderzahlung, eine jährliche leistungsorientierte Bezahlung, eine attraktive Betriebsrente sowie ein vergünstigtes Deutschlandticket für Tarifbeschäftigte ein vorheriges Kennenlernen sowie ein konkretes Bild der Tätigkeit im Rahmen einer Hospitation vor Ihrer Bewerbung Die Einstellung erfolgt unbefristet. Die Stelle ist bewertet nach Besoldungsgruppe A13 Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt LBesG NRW (Besoldungsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen) (ehemals höherer bautechnischer Dienst) beziehungsweise Entgeltgruppe 13 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Gehaltsspanne liegt in Entgeltgruppe 13 (TVöD-VKA) derzeit zwischen 4.628,76 € (Erfahrungsstufe 1) und 6.635,44 € (Erfahrungsstufe 6). Ihre Berufserfahrung wird bei der Zuordnung zur Erfahrungsstufe innerhalb der Entgeltgruppe, soweit tarifrechtlich möglich, gerne berücksichtigt. Weitere Gründe, die für uns als Arbeitgeberin sprechen, finden Sie unter: www.stadt-koeln.de/benefits Sie wollen noch mehr zu der Ausschreibung und den Vorteilen einer Beschäftigung bei der Stadt Köln erfahren? Organisatorische Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Bender, Telefon 0221 221-31882. Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen gerne Frau Schinkel, Telefon 0221 221-33673.IHRE BEWERBUNG: Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte unter Angabe der Kennziffer 83/24-05-KaBe bis spätestens 13.03.2024 wie folgt: Stadt Köln - Die Oberbürgermeisterin Personal- und Verwaltungsmanagement Bewerbercenter (114) Willy-Brandt-Platz 2 50679 Köln oder bevorzugt https://BEWERBUNGSPORTAL.STADT-KOELN.DE/?sap/bc/erecruiting/applwzd?PARAM=cG9zdF9pbn?N0X2d1aWQ9MDA1MDU2OEFEMzgzMUVERUIxQj?k5NTVERTkzNzgxNjAmbG9nPVgmY2FuZF90eXB?lPQ%3d%3d&sap-client=004 Die Stelle ist sowohl stadtintern als auch extern ausgeschrieben. Wir fördern aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern sowie die Vielfalt aller Menschen in der Verwaltung. Daher begrüßen wir Bewerbungen von People of Color, Menschen aller Nationalitäten, Religionen und Weltanschauungen, sexueller Orientierungen und geschlechtlicher Identitäten, aller Altersgruppen sowie Menschen mit Behinderung. Ebenso freuen wir uns auf Bewerbungen von Personen mit familiärer Migrations-, insbesondere Fluchtgeschichte. Die Stadt Köln ist Trägerin des Prädikats TOTAL E-QUALITY – Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie des Zusatzprädikats DIVERSITY und des Zertifikats audit berufundfamilie – Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Im Berufsbereich MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) sind Frauen ausdrücklich angesprochen und gebeten, sich zu bewerben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und -formen, die auch mit mobilem Arbeiten kombiniert werden können. Diese orientieren sich an den verschiedenen Lebensmodellen und den persönlichen und dienstlichen Belangen. Wir unterstützen als öffentliche Arbeitgeberin mit unserer Inklusionsvereinbarung das Ziel, behinderte, schwerbehinderte und gleichgestellte Menschen in das Arbeitsleben einzugliedern. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Projekt Ingenieur Elektrotechnik Energietechnik (m/w/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Leverkusen

Etteplan ist ein schnell wachsendes Technologie-Dienstleistungsunternehmen, das sich auf Lösungen in den Bereichen Software und Embedded, Engineering und technische Kommunikation spezialisiert hat. Wir sind Vorreiter in der Engineering-Branche und zeichnen uns durch die weitreichende Kompetenz unserer Experten aus. Zu unseren Kunden zählen die weltweit führenden Unternehmen der Fertigungsindustrie. Wir unterstützen sie dabei, durch Technik, Innovation und Digitalisierung eine bessere Welt zu schaffen. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Leverkusen, Oberhausen, Wiesloch unbefristet und in Vollzeit eine*nProjekt Ingenieur Elektrotechnik Energietechnik (m/w/d)Deine Aufgaben: Elektro- und energietechnische Planungsaufgaben Planungen von Prozess- und gebäudetechnischen Anlagen sowie deren Koordination in Abstimmung mit dem Projektteam und Kunden Schwerpunkte sind hierbei die Netzberechnung, Transformator und Schaltanlagen, Schaltraumplanung, Energieverteilungen, Kabelauslegung und -routing, Blitzschutz, Erdung und Potentialausgleich Die Projekte erstrecken sich über alle Planungsphasen inkl. Umsetzungsphase Überwachung der Einhaltung von Projektzielen (Funktionalität, Kosten, Termine, Qualität, Projektinhalt und Fortschritt) Bestandsaufnahmen (As-Built) beim Kunden Spezifizierung und Auswahl von Geräten und Kabeln der Elektrotechnik Führen der regelmäßigen Projektbesprechungen und Steuerung des Nachtrags- und Änderungsmanagements Dein Profil: Abgeschlossenes Studium oder Berufsausbildung zum Techniker/ Meister im Bereich Elektrotechnik / Energietechnik oder vergleichbarer Qualifikation Bereits mehrjährige Berufserfahrung in der Elektrotechnik und Planung von elektro- und energietechnischen Anlagen Anwenderkenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Anwendungnen: AutoCAD 2D, EPLAN, PLANEDS, VESPLAND, BIM (REVIT) oder COMOS Softwaretools zur Netz- und/oder Sicherungsberechnung (SIMARIS/ CANECO) wünschenswert Kenntnisse im Explosionsschutz von Vorteil Ausgeprägte Kunden- und Dienstleistungsorientierung Erfahrung im Projektmanagement Idealerweise bereits Führungserfahrung Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, strukturierte, sorgfältige und eigenständige Arbeitsweise Lern- und Einsatzbereitschaft Führerschein Klasse B und gute Deutschkenntnisse (C1) setzen wir voraus Was wir bieten: Flexible Arbeits- und Pausenzeiten, Teilzeitmodelle, Vereinbarkeit von Familie und Beruf Hybrides Arbeiten, im Büro, zu Hause und beim Kunden 30 Tage Urlaub sowie Sonderurlaub (z.B. bei Umzug) Onboarding mit Patenschaft, Duz- Kultur, strukturierte Einarbeitung Jährliche persönliche Entwicklungsgespräche Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten individuell und zielgerichtet Direkten Kundenkontakt, eigenverantwortliche Arbeit Diverse Mitarbeitervorteile wie: BikeLeasing, Corporate Benefits, Edenred-Karte, Möglichkeit zur Workation Betriebliche Altersvorsorge über den üblichen Satz hinaus Aufgaben in unterschiedlichsten Branchen (Pharmaindustrie, Chemie, Petrochemie, Lebensmittelindustrie, Energietechnik, Automotive, u.a.) Möglichkeit zur Teilnahme an Sportveranstaltungen Gemeinsame Events lokal und global Interessiert... ...mit Etteplan smarter together zu werden? Dann sende uns Deine Bewerbungsunterlagen mit der Angabe Deiner Gehaltsvorstellung und frühestmöglichem Eintrittsdatum bis zum 29.03.2024. Entdecke Etteplan auf Social Media: Etteplan Germany GmbH Viola Nesbach | Recruiting Specialist Tel: +49 208-78019127 Essener Str. 2-24 | 46047 Oberhausen viola.nesbach@etteplan.com | www.etteplan.com

Projekt Ingenieur Elektrotechnik Energietechnik (m/w/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Oberhausen

Etteplan ist ein schnell wachsendes Technologie-Dienstleistungsunternehmen, das sich auf Lösungen in den Bereichen Software und Embedded, Engineering und technische Kommunikation spezialisiert hat. Wir sind Vorreiter in der Engineering-Branche und zeichnen uns durch die weitreichende Kompetenz unserer Experten aus. Zu unseren Kunden zählen die weltweit führenden Unternehmen der Fertigungsindustrie. Wir unterstützen sie dabei, durch Technik, Innovation und Digitalisierung eine bessere Welt zu schaffen. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Leverkusen, Oberhausen, Wiesloch unbefristet und in Vollzeit eine*nProjekt Ingenieur Elektrotechnik Energietechnik (m/w/d)Deine Aufgaben: Elektro- und energietechnische Planungsaufgaben Planungen von Prozess- und gebäudetechnischen Anlagen sowie deren Koordination in Abstimmung mit dem Projektteam und Kunden Schwerpunkte sind hierbei die Netzberechnung, Transformator und Schaltanlagen, Schaltraumplanung, Energieverteilungen, Kabelauslegung und -routing, Blitzschutz, Erdung und Potentialausgleich Die Projekte erstrecken sich über alle Planungsphasen inkl. Umsetzungsphase Überwachung der Einhaltung von Projektzielen (Funktionalität, Kosten, Termine, Qualität, Projektinhalt und Fortschritt) Bestandsaufnahmen (As-Built) beim Kunden Spezifizierung und Auswahl von Geräten und Kabeln der Elektrotechnik Führen der regelmäßigen Projektbesprechungen und Steuerung des Nachtrags- und Änderungsmanagements Dein Profil: Abgeschlossenes Studium oder Berufsausbildung zum Techniker/ Meister im Bereich Elektrotechnik / Energietechnik oder vergleichbarer Qualifikation Bereits mehrjährige Berufserfahrung in der Elektrotechnik und Planung von elektro- und energietechnischen Anlagen Anwenderkenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Anwendungnen: AutoCAD 2D, EPLAN, PLANEDS, VESPLAND, BIM (REVIT) oder COMOS Softwaretools zur Netz- und/oder Sicherungsberechnung (SIMARIS/ CANECO) wünschenswert Kenntnisse im Explosionsschutz von Vorteil Ausgeprägte Kunden- und Dienstleistungsorientierung Erfahrung im Projektmanagement Idealerweise bereits Führungserfahrung Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, strukturierte, sorgfältige und eigenständige Arbeitsweise Lern- und Einsatzbereitschaft Führerschein Klasse B und gute Deutschkenntnisse (C1) setzen wir voraus Was wir bieten: Flexible Arbeits- und Pausenzeiten, Teilzeitmodelle, Vereinbarkeit von Familie und Beruf Hybrides Arbeiten, im Büro, zu Hause und beim Kunden 30 Tage Urlaub sowie Sonderurlaub (z.B. bei Umzug) Onboarding mit Patenschaft, Duz- Kultur, strukturierte Einarbeitung Jährliche persönliche Entwicklungsgespräche Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten individuell und zielgerichtet Direkten Kundenkontakt, eigenverantwortliche Arbeit Diverse Mitarbeitervorteile wie: BikeLeasing, Corporate Benefits, Edenred-Karte, Möglichkeit zur Workation Betriebliche Altersvorsorge über den üblichen Satz hinaus Aufgaben in unterschiedlichsten Branchen (Pharmaindustrie, Chemie, Petrochemie, Lebensmittelindustrie, Energietechnik, Automotive, u.a.) Möglichkeit zur Teilnahme an Sportveranstaltungen Gemeinsame Events lokal und global Interessiert... ...mit Etteplan smarter together zu werden? Dann sende uns Deine Bewerbungsunterlagen mit der Angabe Deiner Gehaltsvorstellung und frühestmöglichem Eintrittsdatum bis zum 29.03.2024. Entdecke Etteplan auf Social Media: Etteplan Germany GmbH Viola Nesbach | Recruiting Specialist Tel: +49 208-78019127 Essener Str. 2-24 | 46047 Oberhausen viola.nesbach@etteplan.com | www.etteplan.com

Projekt Ingenieur Elektrotechnik Energietechnik (m/w/d)
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Wiesloch

Etteplan ist ein schnell wachsendes Technologie-Dienstleistungsunternehmen, das sich auf Lösungen in den Bereichen Software und Embedded, Engineering und technische Kommunikation spezialisiert hat. Wir sind Vorreiter in der Engineering-Branche und zeichnen uns durch die weitreichende Kompetenz unserer Experten aus. Zu unseren Kunden zählen die weltweit führenden Unternehmen der Fertigungsindustrie. Wir unterstützen sie dabei, durch Technik, Innovation und Digitalisierung eine bessere Welt zu schaffen. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Leverkusen, Oberhausen, Wiesloch unbefristet und in Vollzeit eine*nProjekt Ingenieur Elektrotechnik Energietechnik (m/w/d)Deine Aufgaben: Elektro- und energietechnische Planungsaufgaben Planungen von Prozess- und gebäudetechnischen Anlagen sowie deren Koordination in Abstimmung mit dem Projektteam und Kunden Schwerpunkte sind hierbei die Netzberechnung, Transformator und Schaltanlagen, Schaltraumplanung, Energieverteilungen, Kabelauslegung und -routing, Blitzschutz, Erdung und Potentialausgleich Die Projekte erstrecken sich über alle Planungsphasen inkl. Umsetzungsphase Überwachung der Einhaltung von Projektzielen (Funktionalität, Kosten, Termine, Qualität, Projektinhalt und Fortschritt) Bestandsaufnahmen (As-Built) beim Kunden Spezifizierung und Auswahl von Geräten und Kabeln der Elektrotechnik Führen der regelmäßigen Projektbesprechungen und Steuerung des Nachtrags- und Änderungsmanagements Dein Profil: Abgeschlossenes Studium oder Berufsausbildung zum Techniker/ Meister im Bereich Elektrotechnik / Energietechnik oder vergleichbarer Qualifikation Bereits mehrjährige Berufserfahrung in der Elektrotechnik und Planung von elektro- und energietechnischen Anlagen Anwenderkenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Anwendungnen: AutoCAD 2D, EPLAN, PLANEDS, VESPLAND, BIM (REVIT) oder COMOS Softwaretools zur Netz- und/oder Sicherungsberechnung (SIMARIS/ CANECO) wünschenswert Kenntnisse im Explosionsschutz von Vorteil Ausgeprägte Kunden- und Dienstleistungsorientierung Erfahrung im Projektmanagement Idealerweise bereits Führungserfahrung Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, strukturierte, sorgfältige und eigenständige Arbeitsweise Lern- und Einsatzbereitschaft Führerschein Klasse B und gute Deutschkenntnisse (C1) setzen wir voraus Was wir bieten: Flexible Arbeits- und Pausenzeiten, Teilzeitmodelle, Vereinbarkeit von Familie und Beruf Hybrides Arbeiten, im Büro, zu Hause und beim Kunden 30 Tage Urlaub sowie Sonderurlaub (z.B. bei Umzug) Onboarding mit Patenschaft, Duz- Kultur, strukturierte Einarbeitung Jährliche persönliche Entwicklungsgespräche Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten individuell und zielgerichtet Direkten Kundenkontakt, eigenverantwortliche Arbeit Diverse Mitarbeitervorteile wie: BikeLeasing, Corporate Benefits, Edenred-Karte, Möglichkeit zur Workation Betriebliche Altersvorsorge über den üblichen Satz hinaus Aufgaben in unterschiedlichsten Branchen (Pharmaindustrie, Chemie, Petrochemie, Lebensmittelindustrie, Energietechnik, Automotive, u.a.) Möglichkeit zur Teilnahme an Sportveranstaltungen Gemeinsame Events lokal und global Interessiert... ...mit Etteplan smarter together zu werden? Dann sende uns Deine Bewerbungsunterlagen mit der Angabe Deiner Gehaltsvorstellung und frühestmöglichem Eintrittsdatum bis zum 29.03.2024. Entdecke Etteplan auf Social Media: Etteplan Germany GmbH Viola Nesbach | Recruiting Specialist Tel: +49 208-78019127 Essener Str. 2-24 | 46047 Oberhausen viola.nesbach@etteplan.com | www.etteplan.com

Ingenieur Elektrotechnik / Techniker / Meister (m/w/d) Bereich Elektrotechnik / Mechatronik für Qualitätslabor
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Mönchengladbach

Wir suchen dich alsIngenieur Elektrotechnik / Techniker / Meister (m/w/d) Bereich Elektrotechnik / Mechatronik für Qualitätslabor zur Unterstützung des Teams Qualitätswesen am Standort Mönchengladbach.Scheidt & Bachmann kennst du nicht? Und ob! Wenn du schon einmal mit der Bahn gefahren bist, in einem Parkhaus geparkt, an einer Tankstelle bezahlt oder einen Ticketautomaten benutzt hast, bist du mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits mit unseren Produkten in Berührung gekommen. Weltweit entwickeln wir hochmoderne Produkte und Systeme und gestalten so die Mobilität der Zukunft. In unserer Firmenfamilie werden Werte wie VERTRAUEN, VERLÄSSLICHKEIT und ZUSAMMENHALT großgeschrieben – und das seit mehr als 150 Jahren. Gemeinsam sorgen wir dafür, dass Millionen von Menschen und Gütern weltweit in Bewegung bleiben und schnell, einfach und sicher an ihr Ziel gelangen.Wir bieten Eine unbefristete Anstellung in einem innovativen, krisensicheren und etablierten Unternehmen, in dem Vielfalt und Gleichstellung zu unserer DNA gehören Work-Life-Balance: Freu dich auf eine flexible, familienorientierte Arbeitszeitgestaltung, Home-Office- und Teilzeitmöglichkeiten und unseren Kinderbetreuungszuschuss Gute Verpflegung: Entdecke das abwechslungsreiche Essensangebot in unserem modernen Betriebsrestaurant Strukturierte Einarbeitung und Buddy-System: Wir wollen, dass du dich von Beginn an wohlfühlst und dein Know-how direkt einbringen kannst Personalentwicklungs- und Weiterbildungsprogramme: Entwickle dich kontinuierlich weiter, um deinem Team immer wieder neue Impulse zu geben Jede Menge Wertschätzung: Eine attraktive Vergütung ist für uns ebenso selbstverständlich wie ein kollegiales Miteinander auf Augenhöhe Deine Aufgaben Dein Anspruch an höchste Qualität zeichnet dich aus? Analysiere bei uns elektronische Schaltungen sowie Leiterplatten-Layouts und leiste damit einen wichtigen Beitrag zur Qualitätssteigerung unserer Produkte. Du hast Lust, Verantwortung zu übernehmen? Bei uns verantwortest du das Qualifizieren und Freigeben unseres breiten Spektrums an Produkten und Zukaufteilen. Du gehst den Dingen gerne auf den Grund? Du bewertest neue Technologien, analysierst Produktionsverfahren und ermittelst spezielle Fehlerursachen. Teilst du gerne dein Know-how? Du hast die normativen Anforderungen im Blick und berätst alle Beteiligten, um die Zulassungen für nationale und internationale Normen sicherzustellen. Du magst es, aktiver Bestandteil unserer Entwicklung zu sein? In deiner Rolle übernimmst du das Durchführen von EMV-Prüfungen und Environmental Tests sowie die Unterstützung bei Entstörmaßnahmen. Die Prüfungen sind essenziell für den Entwicklungsprozess und müssen daher effektiv geplant, durchgeführt und dokumentiert werden. Das bringst du mit Abschluss eines technischen oder elektrotechnischen Studiums oder eine Berufsausbildung mit Weiterbildung zum Techniker / Meister (m/w/d) im Bereich Elektrotechnik / Mechatronik Erste Berufserfahrung oder Absolvent*in Sicher im Umgang mit MS Office Gute Englischkenntnisse Kommunikationsstärke und Kooperationsfähigkeit Eigenständige und sorgfältige Arbeitsweise sowie eine interdisziplinäre Denkweise Hast du Interesse? Für weitere Fragen kontaktiere: Yvonne Kuzmanovic +49 2166 266-985 Karriere bei Scheidt & Bachmann Karriere-Videos Bewirb dich jetzt! Wenn es dich reizt, dich in unserem innovativen Familienunternehmen einzubringen, dann bewirb dich jetzt unter Angabe deiner Gehaltsvorstellung. Scheidt & Bachmann GmbH - Breite Straße 132 • 41238 Mönchengladbach • Deutschland • karriere.scheidt-bachmann.de