Stellenbeschreibung

»WIR BIETEN HERAUSFORDERUNGEN«

Neues entdecken, Projekte vorantreiben, Verantwortung übernehmen: An der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) zählen wir auf Mitarbeitende, die genau dies tun. Gemeinsam mit unseren rund 1.000 Kolleginnen und Kollegen finden wir neue Lösungen, um daran mitzuarbeiten, passende Antworten auf die vielfältigen Herausforderungen unserer Zeit zu finden. Wir tun dies, damit die H-BRS mit ihren mehr als 9.000 Studierenden aus mehr als 100 Nationen in derzeit 40 Studiengängen noch besser wird. Nehmen Sie die Herausforderung an?

Wir suchen ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt im Dezernat Personal, Team Tarifbeschäftigte, am Campus Sankt Augustin eine:n

Personalreferent:in (d/m/w)

Ihre Aufgaben:

Sie

  • beraten und unterstützen die Führungskräfte und Mitarbeitenden umfassend in allen arbeits-, tarifrechtlichen sowie personalrelevanten Fragestellungen für einen festen Betreuungsbereich.
  • übernehmen die Bearbeitung von Personalangelegenheiten der Tarifbeschäftigten, inkl. Drittmittelbeschäftigte (wissenschaftliche und nichtwissenschaftliche Mitarbeiter:innen).
  • sind zusätzlich für die Personalgewinnung verantwortlich (u. a. Erstellung von Stellenauschreibungen, -beschreibungen und -bewertungen).
  • wirken mit bei der Optimierung und Weiterentwicklung von Personalprozessen sowie bei der Digitalisierung.
  • arbeiten vertrauensvoll mit unseren Gremien zusammen.

Unsere Erwartungen:

Sie

  • verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsrecht oder einer vergleichbaren Fachrichtung. Alternativ ist eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung in Verbindung mit einem Abschluss zur/zum Personalreferent:in oder Personalfachkauffrau/-mann denkbar.
  • bringen idealerweise Berufserfahrung in vergleichbarer Position sowie Kenntnisse im Arbeits- und Tarifrecht (TV-L etc.) mit bzw. die Bereitschaft, sich in diese Arbeits- und Rechtsgebiete einzuarbeiten.
  • haben gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (B2-Niveau).
  • werden bevorzugt berücksichtigt, wenn Sie bereits Erfahrung in der tarifrechtlichen Auswertung von Arbeitsplatzbeschreibungen sammeln konnten.
  • bringen eine selbstständige, lösungsorientierte und strukturierte Arbeitsweise, Zuverlässigkeit und Freude an beruflichen Herausforderungen, ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein sowie ein sicheres, kommunikatives Auftreten mit sowie ausgeprägte Sozialkompetenz und Teamorientierung.

Unser Angebot:

Wir als Arbeitgeberin

  • bieten eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit: In einem innovativen Umfeld, in Teilzeit mit 23 Stunden und 48 Minuten wöchentlich, vergütet je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 10 TV-L und zunächst befristet bis zum 31.12.2025. Unser engagiertes, freundliches und kollegiales Team, das Sie bereits während der Einarbeitung weitreichend unterstützt, freut sich bereits sehr auf Sie.
  • ermöglichen Verlässlichkeit: Die Bezahlung nach Tarifvertrag und eine betriebliche Altersvorsorge geben Ihnen heute und in Zukunft finanzielle Sicherheit. Sie haben 30 Tage Urlaub pro Jahr und der 24. Dezember, der 31. Dezember und der Rosenmontag sind zusätzlich arbeitsfrei.
  • gestalten Ihre Karriere: Wir legen großen Wert auf Ihre berufliche und persönliche Entwicklung. Die Aufgaben sind spannend und vielfältig. Dazu bieten wir Ihnen eine Vielzahl an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Sie arbeiten dabei in einer innovativen und dynamischen Wissenschaftseinrichtung, an der Menschen mit verschiedensten beruflichen und kulturellen Hintergründen tätig sind. Zusätzlich haben Sie auch als Beschäftigte die Möglichkeit, an einem über Erasmus geförderten Auslandsaufenthalt teilzunehmen.
  • setzen uns für Work-Life-Balance und Gesundheit ein: Wir bieten flexible Arbeitszeitmodelle, mobiles Arbeiten und familiengerechte Arbeitsbedingungen. Unser umfassendes Gesundheitsprogramm fördert Fitness und Entspannung – sogar während Ihrer Arbeitszeit.
  • leben Werte und Miteinander: Wir arbeiten gemeinsam an Lösungen. Nachhaltigkeit ist für uns mehr als ein Wort. Als Forschungs- und Bildungseinrichtung widmen wir uns den aktuellen globalen Themen, übernehmen gesellschaftliche Verantwortung und fördern dabei Innovationen

Die H-BRS macht sich stark für Chancengleichheit und Diversität. Wir wünschen uns daher ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis an unserer Hochschule. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Die H-BRS ist eine zertifizierte familiengerechte Hochschule – und stolz darauf. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Menschen sind Teil unserer Hochschule – Inklusion ist uns ein wichtiges Anliegen.

Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich gerne an Christine Spors per E-Mail an christine.spors@h-brs.de. Fragen zur Gleichstellung und zur familiengerechten Hochschule beantwortet Ihnen die Gleichstellungsbeauftragte Dr. Barbara Hillen-Haas unter +49 2241 865 268.

Werden Sie Teil der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) und bewerben Sie sich jetzt über unser Onlineformular bis zum 19.07.2024 (Referenz 30/24).

Allgemeine Informationen zur Karriere an der H-BRS finden Sie unter: www.h-brs.de/karriere

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Befristete Anstellung
Arbeitsort
53757 Sankt Augustin