Geoinformatiker/in bzw. GIS-Experte/ -in (m/w/d)

Velbert
veröffentlicht
Gehaltsinformation: Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für Beschäftigte des öffentlichen Dienstes (TVöD).

Velbert wird Ihnen gefallen. Die Lage im Grünen in unmittelbarer Nähe zu den Großstädten Düsseldorf, Essen und Wuppertal zeichnet die im Kreis Mettmann gelegene Mittelstadt mit rd. 85.000 Einwohnern aus.

Die Technische Betriebe Velbert AöR sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

engagierte/n Geoinformatiker/in bzw. GIS-Experte/ -in (m/w/d)

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Betreuung, Koordinierung und weiterer Ausbau der örtlichen Geodateninfrastruktur

  • Durchführung / Modellierung / Programmierung von Desktop- und WebGIS-Projekten (QGIS/ArcGIS, Mapbender)

  • Modellierung von GIS-Projekten in FME

  • Anpassung / Programmierung von Applikationen

  • Auswertung und Analyse von Datenbeständen

  • Interner Support und Durchführung interner Schulungen

  • Präsentation und Darstellung von GIS-Projekten

  • Erstellung und Fortführung von Geodatenebenen

Ihre Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Geographie/Geoinformatik/Geodäsie oder vergleichbarer Fachrichtung

  • Erfahrung mit der Programmierung und Anpassung von Applikationen (HTML, PHP, Java Script, Python etc.)

  • Erfahrung mit GIS-Software und -Datenbanken (PostgreSQL/PostGIS, QGIS, ArcGIS, Smallworld, FME, Geoserver, MapServer, Mapbender)

  • Erfahrung mit CAD-Software (AutoCAD/GeoCAD, Civil3D) wünschenswert

  • Bereitschaft zu interdisziplinärem Denken

  • Teamfähigkeit

  • Entscheidungsfreude, Eigeninitiative und Motivationsfähigkeit

Ihre Kompetenzen:

  • Hohes Maß an selbständigem, ergebnis- und qualitätsorientiertem Arbeiten

  • Sicheres Auftreten und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen

  • Teamfähigkeit und Flexibilität

  • Je nach individueller Eignung und Neigung ist die Leitung eines Teams möglich

Wir bieten Ihnen:

  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

    • Jahressonderzahlung

    • Betriebliche Altersvorsorge

    • Leistungsorientierte Bezahlung (LOB)

  • interessante und vielfältige Aufgaben

  • ein kollegiales Arbeitsumfeld

  • Fortbildungsmöglichkeiten

  • flexible und geregelte Arbeitszeiten

  • Arbeitsbedingungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, soweit in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe nicht überwiegen (§ 7 Abs. 2 LGG NRW). Die Stelle kann auch in Teilzeit mit mehreren Personen besetzt werden.

 

Richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte bis zum 27.05.2022 an die Technische Betriebe Velbert AöR, Stabsstelle 01 Personal, Organisation, Recht und Vergabe, Am Lindenkamp 33, 42549 Velbert oder per E-Mail an tbv.bewerbungen@velbert.de. Bitte übersenden Sie Anlagen per E-Mail ausschließlich als eine PDF-Datei und verwenden Sie bitte im Betreff: -Vermessung

 

Fachliche Anfragen, gerne auch im Vorfeld ihrer Bewerbung, beantwortet Ihnen gerne die Geschäftsbereichsleiterin Frau Glaubitz, die Sie unter folgender Telefonnummer erreichen können: 02051/ 26-2785.

 

Informationen zum Datenschutz über die Verarbeitung von Bewerber-Daten nach Artikel 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) finden Sie auf der Internet-Seite unter:

Mehr zum Job

Gehaltsinformation Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für Beschäftigte des öffentlichen Dienstes (TVöD).
Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Qualifikation Abschluss Hochschule / Duales Studium / Berufsakademie
Arbeitsort Am Lindenkamp 33, 42549 Velbert

Arbeitgeber

Technische Betriebe Velbert AöR

Kontakt für Bewerbung

Frau Glaubitz