Stellenbeschreibung

Das Dekanat und Studiendekanat des Fachbereichs Biologie/Chemie der Universität Osnabrück sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Beschäftigte*n im Verwaltungsdienst (m/w/d)

(Entgeltgruppe 9a TV-L, 50%)

Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung und Mitwirkung im Dekanat und Studiendekanat in allen Angelegenheiten (z.B. Organisation von Aktionstagen, Begleitung von Evaluations- und Akkreditierungsverfahren, Mitarbeit bei der Internationalisierung von Studiengängen)
  • Unterstützung bei der Organisation des Lehrangebotes
  • organisatorische Betreuung der Angelegenheiten von internationalen Gastwissenschaftler*innen im Hinblick auf Abklärung des Finanzbedarfs, Ermittlung von entstandenen Kosten, Abrechnung von Honoraren und Reisekosten
  • Vor- und Nachbereitung sowie Protokollierung von Kommissions- und Ausschusssitzungen

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder Verwaltungslehrgang I, Fachangestellte*r für Bürokommunikation, Kauffrau/-mann für Büromanagement (sofern Ausbildung bei einem öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber absolviert wurde) oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung und Buchhaltungskenntnisse
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • gute Kenntnisse in der EDV-gestützten Bürokommunikation

Idealerweise verfügen sie über:

  • einschlägige Berufserfahrung und Erfahrung in der Hochschulverwaltung
  • Erfahrungen in der Mitwirkung bei der Gestaltung IT-gestützter Arbeitsprozesse
  • Erfahrungen in einem internationalen und multikulturellen Arbeitsumfeld
  • selbstständige, zuverlässige und vorausschauende Arbeitsweise
  • Planungsgeschick, Loyalität und Diskretion
  • Bereitschaft, sich in neue Arbeitstechniken und IT-Systeme einzuarbeiten

Wir bieten Ihnen:

  • eine kollegiale Atmosphäre in einem freundlichen und engagierten Team
  • vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten bei einer aktuellen Umstrukturierung
  • attraktive und vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • zusätzliche Altersversorgung durch die VBL und vermögenswirksame Leistungen
  • Möglichkeit der mobilen Arbeit
  • Leistungen der betrieblichen Gesundheitsförderung und die Teilnahme an den Angeboten des Hochschulsports
  • Nutzung des JobTickets im VBN, gute Anbindung zu den öffentlichen Verkehrsmitteln und Autobahn, kostenlose Parkmöglichkeiten
  • eine gute Infrastruktur mit Mensa und Bibliothek

Als familiengerechte Hochschule setzt sich die Universität Osnabrück für die Vereinbarkeit von Beruf/Studium und Familie ein.

Die Universität Osnabrück will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt sie eine Erhöhung des Anteils des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.

Schwerbehinderte Bewerber*innen und diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte in elektronischer Form bis zum 21.07.2024 an den Dekan des FB Biologie, Herrn Prof. Dr. Roland Brandt, Fachbereich Biologie/Chemie, Universität Osnabrück, Barbarastr. 11, 49076 Osnabrück (bewerb-bio@uni-osnabrueck.de). Bitte geben Sie die Kennziffer „VDDEK“ an.

Nähere Auskünfte zu dieser Stellenausschreibung erteilt Frau Dr. Laura Elpers unter Tel. 0541 969-2855, E-Mail: laura.elpers@uos.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Weitere Stellenangebote der Universität Osnabrück finden Sie unter: www.uni-osnabrueck.de/stellenangebote

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitsort
49076 Osnabrück